Hauptseite    » EINWOHNER    » Anthroponymie    » System der Aserbaidschanischen Namenswahl   

System der Aserbaidschanischen Namenswahl

  


In Aserbaidschan werden Kinder  nach dem “Ampelprinzip” benannt. In Übereinstimmung mit den Grundsätzen, die das NANA Institut für Infotechnologien festgelegt hat, gehören die empfohlenen Namen zu dem “grünen Licht” und die nicht empfohlene Namen (wie z.B.   Sowjet,  Kolchos, Kombain usw.) sind die Namen, die zu dem “roten Licht” gehören. Falls ein der Eltern des neugeborenen Kindes ein Ausländer ist, gehört so ein Name zu dem “gelben Licht”, zum Beispiel Selena, Jelena usw. Nur die Namen, die zum “gelben Licht” gehören, dürfen nicht empfohlen werden.  Laut Statistik, kann man die meist verbreitete Männer- und Frauennamen und ebenfalls die Familiennamen in die gleichen Kombinationen aus Namen- und Familiennamen zusammenlegen. 

Beliebte Männervornamen:
1. Ali
2. Elchin
3. Vugar
4. Anar
5. Elnur
6. Samir
7. Elschan
8. Raschad
9. Ilgar
10. Vusal

Beliebte Frauenvornamen:
1. Sevinch
2. Günel
3. Leila
4. Aygün
5. Günay
6. Sevda
7. Vusalja
8. Gönül
9. Taranja
10. Samira

Verbreitete Familiennamen:
1. Mammmedov
2. Alijev
3. Guseinov
4. İsmailov

Die meist verbreitete gleiche Vor- und Nachnamen:
1. Mamedova Sevinch
2. Alijev Ali
3. Mamedova Günel
4. Mamedov Mamed
5. Alijeva  Sevinch
6. Mamedov Elchin
7. Mamedov Ali
8. Mamedova Aygün
9. Mamedova Günay
10. Mamedova Sevda



Oxunub: 21145



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio