Hauptseite    » GESUNDHEIT    » Institute    » Medizinisches Studium   

Medizinisches Studium

  


align=
Die ersten medizinischen Belegschaften wurden im November 1919 nach dem Urteil vom demokratischen Parlament der Republik von Aserbaidschan und der Baku Staatsuniversität geformt und bestanden zusammen mit der Medizinabteilung aus vier Abteilungen. 
Für die Verwirklichung der Ausbildung in der medizinischen Abteilung spielten Professoren wie İ.Şirokoqorov, S. Davidenkov, F.İlyin, L. Levin, N. Uşinski, K. Malinovski, P. Rostovsev, M. Çlenov eine große Rolle. Im Jahr 1922 gab es die ersten Absolventen der Medizinischen Staatsuniversität von Baku. 30 Absolventen bekamen ihr Diplom als Doktor. Zwischen den Absolventen befanden sich auch 2 Aserbaidschanische Frauen. Eine von ihnen war Adile Hanım Şaxtaxtinskaya, die später Professor wurde und die andere war die berühmte Doktorin Ceyran Hanım Sultanova.
Nachdem das Aserbaidschanische Medizin Institut gebildet wurde, waren in 3 Abteilungen 45 Basis Wissenschaftszweig- Institutionen aktiv. Es wurden jährlich 500 Studenten aufgenommen. Am Institut arbeiteten am 1.Juli 40 Professoren, 45 Dozenten, 137 Assistent  Professoren, 16 Akademiker und 45 Lehrer.
Am 4. Februar 1991 bekam das Aserbaidschanische Medizin Institut nach dem Urteil vom Kabinett der Sowjet Union den Status einer Universität. Seit diesem Tag wird das Institut Aserbaidschanische Medizin Universität genannt. Im Moment arbeiten an der Universität 142 Doktor Professoren und 692 Phd Doktoren.



Oxunub: 86247



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio