Hauptseite    » Staatliche INSTITUTIONEN    » Oberste Attestkommission   

Oberste Attestkommission

  


align=

Oberste Atestkommission beim Präsidenten der Republik Aserbaidschan wurde im 1992 begründet. Diese Organisation ist staatliches Organ, das die Staatspolitik auf dem Bereich der  Attestation der hochqualifizierten wissenschaftlich-pädagogischen und wissenschaftlichen Kader   durchführt. Oberste Attestkommission  begutachtet Attestwerke, die von  Anstalten (Organisationen, Vereinigungen) und Hochschulen vorgestellt sind, nach der Verleihung der Wissenschaftlichen Graden (Kandidat der Wissenschaften, Doktor der Wissenschaften) und der wissenschaftlichen Namen (Dozent und Professor) nach den Bereichen der Wissenschaft, Technik, Bildung, Kultur und Kunst. Den Anwärter, die den wissenschaftlichen Graden und wissenschaftlichen Namen entsprechen, werden von Oberste Attestkommission entsprechende wissenschaftliche Grade und wissenschaftliche Namen verliehen, soweit entsprechendes Diplom und Attest ausgestellt.   
Oberste Attestkommision ordnet sich in seiner Tätigkeit unmittelbar dem Präsidenten der Republik unter und erstattet ihm Bericht. Ihre Arbeitsprinzipien werden durch Verfassung und Gesetze der Republik Aserbaidschan, Erlass, Befehl und Verordnungen des Präsidenten der Republik, soweit durch aufgenommene Vorschrift geregelt.  

Anschrift: AZ1001, Baku, Istiglaliyyat Str., 8
Tel./Fax:   (+994 12) 492 76 46
Web-Seite: www.aak.gov.az 
E-Mail:  info@aak.gov.az




Oxunub: 63223



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio