Hauptseite    » GEOGRAPHIE    » Naturschutzgebiete    » Staatliches Naturschutzgebiet İsmayıllı   

Staatliches Naturschutzgebiet İsmayıllı

  


align=
Der Staatliche Naturforst in İsmayilli wurde am 1. Juni 1981 gegründet. Mit Erlass von Herrn İlham Aliyev, dem Staatspräsidenten der Republik Aserbaidschan vom 8. Dezember 2006 wurde der Staatliche Naturforst İsmayilli dem Gebiet des Staatlichen Naturforstes Şahdağ angebunden. 
Im Forst befindet sich die staatliche Grünfläche von İsmayilli, die sich von den Südhängen des Kaukasus von Meereshöhe bis zu den 3629 m hohen Gebieten erstreckt. Dieses Gebiet wurde 1969 gegründet. 
Im gebiet gibt es zahlreiche Flüsse. Im Forst von İsmayilli sind im Allgemeinen Buche, Eiche, Birke u. a. Bäume verbreitet. Die Eiche und einige andere Bäume sind im Roten Buch der Republik Aserbaidschan eingetragen. 
Die Fauna im Forst von İsmayilli ist sehr umfangreich. Hier leben unter anderem Rehe, Wildschweine, Ziegen, Bären, Wölfe, Füchse, Luchse, Eichhörnchen, Hasen u. a. Die Luchse u. a. sind im Roten Buch der Republik Aserbaidschan eingetragen.



Oxunub: 12662



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio