Hauptseite    » DIE LETZTEN 10 JAHRE    » Entwicklung der Kultur   

Entwicklung der Kultur

  


align=

Die schnelle Entwicklung der Kultur in Aserbaidschan ist deutlich zu sehen.
2001 hat das Kulturministerium den 5-jährigen Plan „Staatsprogramm zur Entwicklung der aserbaidschanischen Kultur“ vorbereitet Dieses Programm ist auf die Entwicklung der strategischen Ziele der Kulturpolitik aserbaidschanischen gerichtet und hat folgende Prioritäten:
  •  Wahrung des kulturellen und historischen Erbes;
  •  Unterstützung der Kultur;
  •  Entwicklung des Bereiches aus gesetzlicher, wissenschaftlicher und informativer Hinsicht;
  •  Unterstützung der Ausbildung von Experten und junger Begabungen;
  •  Erneute Entwicklung des nationalen Kinos;
  •  Gründung und Entwicklung der Infrastruktur für de Kulturtourismus;
  •  Entwicklung der Veröffentlichung von Büchern.
Gemäß dem „Staatsprogramm zur Entwicklung der Bibliotheken und Informationstechnologien der Republik Aserbaidschan für die Jahre 2008-2013“ wurden unterschiedliche Tätigkeiten ausgeführt. 38 Bibliotheken haben eine Webseite erhalten, in 17 Bibliotheken wurden automatisierte Informationssysteme errichtet. In die Bibliotheken wurden neben inländischen Veröffentlichungen auch russische und aus der ganzen Welt eingebunden. Mit Erlass des Staatspräsident vom 22. Mai 2009 „Plan zur Instandsetzung der in den Regionen von Aserbaidschan tätigen Museen gemäß moderner Standards und Ausstattung mit neuen Gerätschaften und erforderlichen Werken“ wurden wichtige Tätigkeiten durchgeführt. Mit Abschluss der Instandsetzung des Staatlichen Museums für schöne Künste in der Niyazi caddesi Nummer 11 im Jahr 2009 wurden hier zahlreiche internationale Aktivitäten durchgeführt.
Ferner wird in Aserbaidschan sehr viel in die Filmproduktion durch den Staat investiert und diese steigt jedes Jahr an. 2000 betrugen die Investitionen 600 Tausend, 2004 850 Tausend, 2005 1 Million 400 Tausend, 2006 2 Millionen, 2007 3 Millionen 300 Tausend Manat. Während früher in 3-4 Jahren nur 1-2 oder auch gar keine Filme produziert wurden, wurden in den letzten 5-6 Jahren Filme wie “Ovsunçu”, “Hacı Kara”, “Caddelere Su Serpmişim”, “Arkada Kalmış Gelecek”, “Rehin”, “Elveda, Cenub Şehri”, “Cavid Ömrü”, “Hükümdarın Kaderi”, “Manifesto”, “Biz Geri Döneceğiz”, ferner einige Dokumentarfilme und Trickfilme gedreht.
Am 20. Februar 2007 hat Staatspräsident İlham Aliyev den Erlass „Entwicklung der Kinokunst in Aserbaidschan“ unterzeichnet. Dies stellte eine neue Gelegenheit zur finanziellen und technischen Unterstützung des Kinos dar.
Das „Staatsprogramm zur Entwicklung der Kinokunst in Aserbaidschan für 2008-2018“ wurde ein Jahr lang umgesetzt Auf Bestellung des Ministeriums wurden im Filmstudio “Azerbaycanfilm” die Filme «Buta», «Tersine Dönmüş Dünya », «İlave Tesir », in unabhängigen Filmstudios die Filme «Sahe», “Ölüm Nöbeti”, “Aktris”, ”Kabusun Gözüyle» produziert. Zurzeit dauern die Arbeiten zu den Filmen «Kısas Almadan Ölüm», «Ondan İyi Kardeş Yok idi», “Ben Evime Dönüyorum”, “Dolu”, “Canlı” an. Die Vorbereitungen zum kurzen musikalischen Märchenfilm “Onun Kalbi” sind nahezu abgeschlossen.
In den Filmstudios «Salname» und “Yaddaş” wurden einige Dokumentarfilme - «İz...Kala», “Kafkas Kartalının Uçuşu”, “Neft Akademisi”, “Karabağ’a Giden Yollar” gedreht und den berühmte Künstlern Tahir Salahov, Elmira Şahtahtinskaya und Cennet Selimova gewdimet. Es wurde auch eine nationale Kinowoche veranstaltet.
In Usbekistan wurde die „Kinowoche aserbaidschanischer Filme“, in Baku „Kinowoche usbekischer Filme“, ferner Kinotage russischer Filme, das europäische Filmfestival, Kinowochen japanischer und türkischer Filme veranstaltet. Es wurden die Kinoprojekte “Bu Meydan, Bu Ekran” und “Vatan And Yerimizdir” erstellt und es werden auch Kurzfilme gedreht. Im Bereich Kino wird den Jugendlichen große Bedeutung beigemessen. 63 % des Jahresbudgets für den Kinosektor werden diesen Filmen zur Verfügung gestellt.
Am 14. Februar 2011 begann der Kanal “Kültür” der Anonymgesellschaft „Azerbaycan Televizyon ve Radyo Yayınları Kapalı Anonim Şirketi“ mit der Ausstrahlung von Sendungen.
Ferner wurden in den letzten Jahren in Aserbaidschan verschiedene internationale Wettbewerbe veranstaltet, unterschiedliche Musikgenres wie aserbaidschanischen Mugham, die nationale Klassik und Volkslieder, der erste Platz im Musikwettbewerb Eurovision ist ein Beweis dafür, dass die Kultur in Aserbaidschan sich sehr schnell entwickelt und der Staat in diesem Bereich eine große Unterstützung leistet.



Oxunub: 14118



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio