Hauptseite    » HİSTORİSCHEN TAGE    » Februar   

Februar

  


Der 1.Februar
1930-Sowjetische Regierung(Rat der Volkskomissaren der UdSSR) hat der BeshlussüberdieBeschleuniegung der Massenkollektievierung und den Kampf gegen Grossbauer gefasst.
1927-Lutfy Mammadbeyov wurde geboren.
1949-In Ankara die Hauptstadt Türkeis hat „Aserbaidschanische Kulturzirkel“ gestift.
1994-Die armenische Diversiongruppe hat einen Terroraschlag in dem Bahnhof Baku ,im Zug „Kislowodsk-Baku“ verübt.
1988- Aserbaidscaner sind nach Armenischen Sowjetischen Republik deportiert worden.

Der 2.Februar
1901-Ein berümter Vertreter Aserbaidschanischer Literatur, Volksschriftsteller Ali Veliyev wurde geboren.
1912-In Baku wurde MaharramHaschimov geboren.
1918- In Aserbaidschan ist berümte Mosche Byby-Häybat wegen der antireligiösischen Veranstaltungen zerstört worden.
1920- Armenische Banditenverbanden haben im West Aserbaidschan (heutigen Armenien) im Dorf Schuragel schreckliche Metzelei ausgeführt.
1993-Berümte Landschaftwissenschaftler,die ehrenamtliche Persönlichkeit, Landwirdschaftwissenschaftendoktor,akademiker Hasan ÄlirzaoglyÄliyev wurde in Baku gestorben.
1996- In Baku ist erste Forum der republikanischen Jugend organisiert worden.
1997- H.Ä.Äliyev hat im Himblick auf den Jahrestag des Jugendforums über die Erklärung des 2.Februar als Jugendtag eine Verordnung getroffen.
2004-Regierung der Türkei hat einen Beschluss über NameverleiungHeydärÄliyev der Ölterminal Im Dsceyhan am Mittelmeer gefasst. 

3.Februar
1891- Bedeutender Publisist, Übersetzer DschejchunGadschibäjli wurde geboren. 
1924- IN Baku wurde erste Tranvajlinieinganggebract.
1926- Aserbaidschniescher Volkskünstler Rauf Atakischijev wurde geboren.
1993- Zwieschen Aserbaidschan und Georgien wurde erstes Dokument zur strategieschen Partner –“Freundschaft , Mitarbeit und gegenseitiegen Sicherheit“ unterzeichnet 
1995- Das Büro des Parlament Asanblees des Europäischen Rats hat eine Iniativ zur Betrachtung des Aufrufs Aserbaidschans über Status bekommen sonderberufender Gast in diese Organisiationeingebrachtet
2004- Im Gülüstan Palast ist bei Anwesenheit des Präsidenten IlchamÄlijev die Unterzeichnungfeierlichkeit der Abschlussdokumenten über die Finanzierung des Projekts Baku-Tbilisi-Dschechanorganiesiert.
Der 4. Februar
1868- HaschimBäjVäsirov wurde in Schuschada geboren 
1869- Bedeutender Orientalist Wissenschaftler und Dichter DschäfärToptschubaschov wurde geboren.
1908- MiribrachimHämsäjev wurde geboren.
1911- SachidChälilov wurde in Tfilisi geboren.
1921- Weltberümter Aserbaidschanischer Wissenschaftler Lütfi Sadä wurde in Baku wurde geboren.
1930- Bedeutender SängärMugammeisterÄlibabaMämmädov wurde geboren.
1945- Bedetender Sänger und Komponist Volkskünstler, PoladBülbülogli wurde geboren.
1974- Bekannter Matematikwissenschaftler Akademiker, Der Präsident der Wissenschaftsakademie AsSSRsSächidChälilov wurde geboren.
1994- Der Präsident HejdärÄlijev hat eine Vorordnung zur Bescheiniegen der Aufbau der Gas und Erdölvorkommen unterzeichnet.

Der 5. Februar 
1870- Äbdülchäsän Chan wurde in Gäsvin geboren.
1912- Bedeutende Schauspielerin MünävvärKäläntärli wurde gebeoren.
1918- Bekanter Komponist, Pedagog Wissenschaftler, Akedemiker der Aserbaidschanieschen Wissenschaftsakademie, Volkskünstler UdSSrGaraGarajev wurde geboren.
1925- Rat der Volkskomissaren hat einen Beschuluss zur Organiesierung der Buchpassageingenomen
1925- ÄlmuchtarGüsejinsadä wurde geboren.
1939- BekanterSchriftsteller ,Dramaturger, Ssenarist, Regisseur RüstämIbrachimov wurde in Baku geboren.
1948- Dichter, DramaturgerMärkäsGadschar wurde geboren.
1963- Schauspielerin des Kinos und Flims, MunävvärKäläntärli wurde in Länkärangestroben
1991- In erster Versammlung des zwanzigsten Aufrufs des Obersten Sowjets wurde ein Beschluss zur Benennung AsSSR als Aserbaidschaniesche Republik eingenommen, und wurde de Fahne der Volksrepublik Aserbaidschans als die Fahne Aserbaidschaniesche Republik bestätigt.
2008- Mediensgruppe ANS und der Fond TschingisMustafajev hatten IlchamÄlijev die Auszeichnung „IlinAdami- 2007“ vorgeschlagen

Der6. Februar
1873- HämidäMämmädgulusadä wurde geboren
1905- In Baku hatten Daschnack Truppen der Armenien gegen die Musliemen die Massakern begonnen
1924- Bekante Schauspielerin Volkskünstlerin FirängisSchärifova wurde geboren.
1927- Regiseur, Volkskünstler Lütfi SchachbasogliMämmädbäjov wurde geboren.
1938- Volkskünstler, Schauspieler Rafig ÄschräfogliÄsimov wurde in Baku geboren.
1950- Volkskünstler, Sänger AgachanMinächanogliAbdullajev wurde in Baku in Ämirdschan geboren.
1970- Aserbaidschaniescher Nationalheld MiräsgärMirbalaogliSejidov wurde geboren.
1992- Zwieschen Aserbaidschan und Ukrainie wurden diplomatiescheBezirhungen ausgebaut.
1995- Auf Erlass Des Präsidenten HejdärÄlijev wurde SäfärÄbijevzummVerteidiegunsminister erklärt.
2004- Ins Rusland der erste ofizelle Besuch des Präsidenten IlchamÄlijevs ist begonnen.

Der 7.Februar
1919 Volkskünstler, Bedeutender Kinoregiseur, TofigTagisadä wurde geboren.
1922- SchövkätÄläkbärova wurde geboren
1991- derOberste Sowjet Aserbaidschans hat einen Beschluss zur Abschaffung des Bezirks Schamujan und Änderung der Nahmen mancher Gebiete eingenommen.
1993-Armeniens Sreitkräfte haben im Norden Berg Karabaghs das strategische Dorf Sirxawend (regionAghdere) okkupiert.
1995-Präsident HäydarÄlijev hat Ramis ÄnverogluMähdijev als Leiter des Präsidialamtes der aserbaidschanischen Republik (seit 2009 Präsidentadministration ) bestimmt
2005- Präsident IlchamÄlijev hat ein Deckret über Denominasion des Manats untergezeichnet.
2007- Im Tbilisi wurde bei Anwesenheit des PräsidenenAserbadschansIlchamÄlijev des Präsidenten Georgiens MickaelSaakaschwili und des Ministerpräsidenten TürkeisRädscäbTajjipErdoghan Dokumenten über das Eisenbahnprojekt und „Tbilisis Deklaration“ über die regionale Zusammenarbeit untergeschrieb.

Der 8.Februar
1806- Der Befehlshaber der russischen Armee in Kaukasus Pavel Sisianov der besodere Grausamkeit um Okkupierung der aserbaidscanischen Gebiete demonstriert hatte wurde im Baku neben dem Burgtor gemordet.
1828- Während des Russisch-persischen Krieges hat die russische Armee die Südaserbaidschanische Stadt Ärdebil okkupiert.
1907- In Täbris hat der Volksaufstand gegen das Schachregieme angefangen.
1994- der Präsident Aserbaidschans HäjdarÄlijev hat ersten offizielen Besuch zu Türkei abgestatt.

Der 9.Februar
1905- (6-9.Februar) In Baku ist der Widerspruch zwieschen den Muslimen und den armenien
1924-In den Gebieten AsSSRs ist die autonome Sowjetische Sosialistische Republik Nachdschywan gegründet worden.
1924- MiräleskerMirgasimov wurde geboren.
1993-Die Aserbaidschanische Armee im Norden Bergkarabaghs hat ihre strategische Position infolge des Verrats verloren.
1995- Zwischen Aserbaidschan und Bosnia-Hersogovine wurden diplomatische Beziehungen aufgebaut.
2007- Dieses Jahr wurde auf Erlass des Präsidenten IlchamÄlijevs „Jugendsjahr“ in Aserbaidschan erklärt.

Der 10.Februar
1828- Im Dorf Türkmendschaj in der näheTäbriz wurde zwischen Russland und Iran ein Vertrag abgeschlossen.Laut diesem Vertrag wurde Aserbaidschanische Gebiete zwischen diesen Ländern aufgeteilt.
1917-Berümter AserbaidschaniescherMatimatiekerGoschgarÄchmädov wurde geboren. 1927- Philologewissenschaftlersdoktor, Professor DschachngirHäsänov wurde geboren.
1931- Bekanter Sänger Anatoli Gänijev wurde geboren.
1940- Chemiewissenschaftlerdoktor Abbas Gulijev wurde geboren.
1992- Zwieschen Aserbaidschan und Mechiko wurde diplomatiescheBezirhungen ausgebaut.
1998- Die nationalversammlung hat auf Vorhaben HejdärÄlijevs einen Beschluss in dem in Aserbaidschan Todesurteil abgeschaffen wurde.
2006- Im Schloss Rombuje der im Näher Paris liegt, sin zwieschen den Präsidenten Aserbaidschans und Armeniens nächste Gespräche zur Regelung des Konfilikts Bergkarabach begonnen.

Der 11.Februar
1725- Aussenminister Kollegien Ruslands hat einen Erlass zur Unterbringung der Armenier im okupiertenden Gebiet die um Kaspieschen Meer liegen, genommen.
1829- BortschfterRuslands in Tegeran, Dichter Aleksandr Gribojedov wurde ermordet.
1914- Volkskünstler RämsijjäVejsälova wurde in Baku geboren.
1981- Volkskünüster, Bedeutender Schauspieler der flimme und Kinos MävsümSänani wurde gestroben.
1992- ArmeniescheStreitskräfte hatten die DorfenMahmudbäjli und GuschtschularvovSchuschaokupiert.
2000- Auf Beschluss HejdärÄlijevs wurden die Steuerinvetionabgeschaffeen und Steuerministerium gebildet.
2004- 
Der PräsiedentIlchamÄlijev hat einen Erlass zur Bescheftigung des Staatsprograms der Entwiecklung der Regieonen unterzeichnet.
2009- Der Komandan der Luftflotte und Lufttruppen der Verteitiegunsminister general-MojorRailRsajev wurde ermordet.
wurde geboren.

Der 12.Februar
1857- Bedeutender Militär General-LeutinantSämädBäjMechmandarov wurde geboren.
1911- BekanterTarspieler (Tarsän) VolkskünsterBächramMäschädiSülejmanBäjogliMänsurov wurde in Baku geboren.
1912- Vertretender Bauer ÄnvärGasömsadä wurde geboren.
1920- AserbaidschaniescheKomunistpartei wurde geschaffen.
1923- Bekanter Dichter Dramaturger Islam AchmädogliSäfärli wurde in der autonomieschen Republik Nachttschivan in BezierksBabäk in dorfSchäkärabad geboren.
1925- Philosof, Professor Adil ZusifogliNädschafov wurde geboren.
1931- Bedeutender Militär General-LeutinantSämädBäjMechmandarov wurde in Baku gestroben.
1964- Aserbaidschanischer Nationalheld Täbris ChälilrsaogliChälilov wurde geboren.( Er war der Sohn des Aserbaidschanieschen Dichters ChälilRsaUlutürk)
1988-In Chankendy war separatistische Kunstgebungarmeniens um die Eingliederung der Autonomen Republik der Bergkarabagh Armeniens angefangen.

Der 13.Februar
1910-Berümte Literaturwissenschafterin,ProfessorinNäsaketHäsängiziAghazadeh wurde geboren. 
1925-Literaturwissenschaftler,Philologe BachtijarWahabzade wurde geboren 
1940-Der bekannte Proseiker,Dolmetscher Rafig Schamil ogluImanov wurde geboren.
1946- Berümter Schauspieler, Volkskünstler ÄliabbasGadirov wurde geboren.
1956-Verdienter Künstler GülbadschyImanova wurde geboren.
2009-Literaturwissenschaftler,Philologe BachtijarWahabzade wurde in Baku gestorben 
1975-Nationalheld AsaerbaidschansChanoglanSadigogluMämmädov wurde geboren.
-------
1992-Die erste OSZE Misson ist im zusammenhang zu dem Bergkarabaghkrieg in diese Region gereisst
1993-Der Vorsitzende der Neun Aserbaidscanischen Partei HäjdarÄlijev ist mit denParteimitgliederen zusammengetroffen.
1993- Zwischen Aserbaidscan und Jordan ( dieUnabhängigkeit des Aserbaidscan wurde am 28.Dezember 1991 anerkannt) wurden diplomatische Beziehungen aufgebaut.

Der 14. Februar
1894- Volkkünstler,Schauspieler und Regisseur RzaTähmasib wurde geboren.
1898-Bekannte Wissenschaftler, Professor ÄhmädRädscäbli wurde geboren.
1911-Die Telefonverbindungslinien Baku-Tbilisi wurde in Aktion getreten.
1918-Bedeutender Architechtor ,Wissenschaftler Dawud Achundov wurde geboren.
1918- Die Aserbaidschanieschen, Armenieschen und Georgieschen Abgeordneten, die von Südkaukaus zum Parlament des gemeinruslands erklärt wurden, hatten in Tbilisi den den Landtag Südkaukausgebildet .
1928- Bekanterwissenschaftler, Biolog, Akademiker VachidHadschijev wurde in Schuscha geboren. 
1956- Erstes AserbaidschanieseFerensehen wurde geschaffen. In Diesem Tag ist Ferensehenstudion von Baku zur Sendung begonnen.
1992- In der Aserbaidschanieschen Armee ist erster Teil der Fliegerstreitkräfte formaliesiert.
2011- In dem AserbaidschanieschenFerensehen ist neue Sendung „Mädänijjät“ die Tatigkeitaufgenomen.

Der 15. Februar
1914- Bekanter Vertreter des AserbaidschanieschenTheatrs, Volkskünstler Muchtar Ascharov wurde geboren.
1934- Akademiker, der Rektor der Aserbaidschanieschen nationalen Flugwesenakademie, Physik-Matematikerwissenschaftsdoktor Arif Paschajev wurde geboren.
1949- Der Diplomat, die geselsachaft-wissenschaftliche Persönlichkeit Machmud ÄchmädogliMämmädgulijev wurde in Gandschä geboren.
1997- USA wurde zur Regelung des Konflikts von Bergkaraback zur Minsker Gruppe der OSZE als drietter Co-Vorsitsende( NachFrankrei und Rusland) beigetretten.
2008- Der Präsident IlvhamÄlijev hat eine Verordnung über die Neunzigtsjahrfeier der Volksrepublik Aserbaidschan unterzeicnet.
Der 16. Februar

16. Februar,
1873 - Einer der prominentesten Vertreter der aserbaidschanischen Volksarchitektur ZivərbəyAhmadbayov (1873-1925) geboren wurde.
1906 - Verdienter Wissenschaftler, Geologe, Professor Schamil AbdurrehimogliÄbdürrächimov (1906-1976) geboren wurde.
1916 - Während des Ersten Weltkrieges haben die Bezasatzungstruppen des zaristischen Russlands den Angriff auf den Kaukasusfrond fortgesetzt (seit Dezember 1915)und Erzurum Region der Türkei okupiert.
1916 - Namhafte Kunstforscher, Gelehrter, Akademiker AbdulvahabSalamzade (1916 - 1983.08.19) wurde in Shamakhi geboren.
1918 – Sänger, der Ghazalsdichter, Übersetzer QəniHuseynguluogluHuseynov wurde(DoctorQəni (1918-10.6.2008) geboren.
1945 - Der berühmte Opernsänger, Schauspieler, Regisseur, Lehrer, Volkskünstler Malik HuseynguluogluSarabski (Rzayev) wurde gestroben.
1992 – Aserbaidschan, wurde Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit (ECO - EconomicCooperationOrganization) als ein Mitglied beigetreten.
1993 – Zwieschen Aserbaidschan und Sudan (seit 28. Dezember 1991, erkannte die Unabhängigkeit des Landes) wurden diplomatische Beziehungen gegründet.
2001 – Aserbaidschan wurde gefährliche (radioaktive) Abfälle, das Basler Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Kontrolle des grenzüberschreitenden Transports und der Ausschluss (wurde am 22. März 1989verabschiedet) beigetreten.

17. Februar
1920 – Linguist-Philolog Professor AlovsatZakirAbdullayev wurde (1920-1993) geboren.
1926 - Volkskünstler Sofia HäsängisiHuseynova wurde geboren.
1958 - DerTheater-und Filmschauspieler, Chejri Osman ogliƏmirzadə wurde (1893-1958) gestroben.
1988 - Die nächsten aserbaidschanieschen Menschen Gruppe(etwa 4 tausend) die von Armenien –von seinen historieschen Heimatländern aus der Region Gafan deportiert worden, haben in Aserbaidschan die Zuflucht gefunden.
1992 - Armenische Streitkräfte haben das Dorf Garadaghli im Khojavand (Martuni) Bezirks von Berkkarabach in dem die Aserbaidschaner leben, besetzt.
1992 - In der Führung des Verteidiegunsministers Aserbaidschans wurde die nächste Veränderung getretten, und VerteidiegunsministerTädschäddinMechdijev der in der Tragödie Dashalti (26. Januar) für Schuldig erklärt wurde , wurde des Amtes enthobt.

18. Februar
1201 - Der weltberühmte aserbaidschanische Wissenschaftler, Mathematiker, Astronom und Philosoph NasreddinTusi wurde (1201-1274) geboren (in den manchen Quellen ist Tusis Geburtstag 16. und 17. Februar).
1925 - Ein bekannter Journalist und Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, Haji Hajiyev wurde (1924-2008) geboren.
1931 - Namhafter Dichter, Dramatiker, Nariman Hasanzadeh wurde geboren.
Seit 1988 sind die Aserbaidschaniescen Flüchtlinge aus Armenien nach Aserbaidschan Gafan Region begonnen zu fließen. So begann die ethnische Säuberung in Armenien gegen aserbaidschanische Bevölkerung.
1997 - Der georgische Präsident Eduard Schewardnadse hat während des ersten offiziellen Besuches ins Aserbaidschan über die strategische Partnerschaft zwischen den beiden Ländern und eine Reihe von Wirtschaftsabkommen unterzeichnet.

19. Februar
1369- Der große, aserbaidschanische Dichter und Denker, bedeutender Vertreter von HurufizmusImadeddin wurde geboren.
1898- Ein prominenter Literaturkritiker, Verdiente Wissenschaftler, Akademiker FeyzullaGasimzade geboren.
1949 - Literaturwissenschaftler, Übersetzer, Publizist, Doktor der philologischen Wissenschaften BayramovAdilxanGuseinOgli wurde geboren.
1988 - Die Deportation der Aserbaidschanen Bevölkerung aus Armenien, territoriale Ansprüche Armeniens gegen Aserbaidschan, und gegen die Aktionen des Separatismus die in Berg-Karabach begonnen wurde, began in Baku die Massekundgebung.
1993 - Die militärisch-politischen Krisen im Land wurden in der Nationalversammlung diskutiert.
2004 - Oberleutnant der aserbaidschanischen Armee Ramil Safarow wurde in Budapest zur Ermordnung der armenischen Offiezer für Schuldig erklärt undverhaftet. 

20. Februar,
1830- Aserbaidschaniescher Aufklärer MirsäHüssein Efendi Qayıbzadə wurde geboren.
1890- Der berühmte tar-Spieler, der geehrte Künstler MammadkhanBakikhanov wurde geboren.
1832 –Abbasgulu Aga Bakichanov der in Zaristischer Armee dient, hat das Projek für die muslimischen Schulen vorbereitet und dem Führer von Russland im Kaukausus Baron Rosen vorgelegt.
1907 - Die zweiten Staatsduma des zarieschen Russland die Tätigkeit aufnehmen.
1920 - Volkskünstler, Schauspieler Samad ogluMohləvi (1900 -3.2.1962) wurde geboren.
1928 - Ein bekannter Dichter, Dramatiker, AliagaKurcaylı (HasanagaAliagaogluAliyev, 1928 - 1980.02.11) wurde in dem Dorf Salyan Bezirk Kurqaraqaslı geboren.
1935 - Orientalist, Sprachwissenschaftler, Wissenschaftler SchulanShiraliyev Ismail ogli wurde geboren.
1938 - Volkskünstler, einer der bekanntesten Sänger Arif Imran ogluBabayev im Dorf AghdamSarıhacılı geboren.
1992- Zwieschen Aserbaidschan, Deutschland und Österreich wurden diplomatischen Beziehungen gegründet.
1988-In der Tagung des Sowjets der Volksdeputaten des autonomieschen Gebiets Berg-Karabach hat auf Antrag der Vereinigung Berkkarabacks vor dem Obersten Sowjet der UdSSR gestellt.

21. Februar
1921- Die Volksmaler, Nationalpreisträger, Professor BoyukagaMirzazade, wurde geboren.
1906 - Ein bekannter Kinoregisseur, Verdienter Künstler Habib AlekperovichIsmailov (1906 - 31.12.1966) wurde in Nachitschewan geboren.
1921- Der bekannte Wissenschaftler, Akademiker Ziya Bunyadov wurde geboren.
1921 - Der bekannte Vertreter der AserbaidschanenFinearts, Volkskünstler BoyukagaMirzazade (1921 - 2007.03.11) wurde in Baku geboren.
1955 – Tarspieler, verdienter Künstler ElkhanMansurovBachramoglu wurde geboren.
1992 - Aserbaidschan hat die diplomatischen Beziehungen mit Frankreich und Polen gegründet.
1992- Zwieschen Aserbaidschan Frankreich und Polen wurde den Grundstein der diplomatischen Beziehungen gelegt.
1994 –Unter dem Präsidenten der Republik Azərbayacan wurde Nationale Kommission für UNESCO gegründet.
1996 – Auf Verordnung des Präsidenten HeydarAliyev wurde in Aserbaidschan RechtsReform Kommission gegründet.
1997 - Namhafter Historiker und Orientalist, Akademiker Held der Sowjetunion (1923.12.21 - 1997) SijaBunjadov ist gestroben.

22. Februar
1869 - Großer Schriftsteller, Journalist, öffentliche Figur Jalil Mammadguluzade (1869-1932) wurde in Nachitschewan geboren.
1917- Der bekannte Schriftsteller, Dramatiker und Publisist Verdienter Künstler JusifAzimzadeh wurde geboren
1924- Ein bekannter Komponist, Dirigent und Lehrer, Alasgarov wurde geboren.
1988 – Der BergkarabackKompilikt der wegen der territorialen Ansprüche Armeniens gegen Aserbaidschan begonnen , ist Zusammenstössen gekommen.
1994 –Der Präsident HeydarAliyev ist, ins Großbritannien und Vereinigte Königreichs von Nordirland ersten offiziellen Besuch antretten.
2001 - Aserbaidschans Außenministerium hat das 3 Beilegungplanen (Paketlösung, stufenweise Lösung, einen gemeinsamen Staates) des Berg-Karabach-Konflikts, die von der Minsker OSZE-Gruppe in den Jahren 1997 und 1998 die beiden Seiten offiezieliesch vorgeschlagen wurde, zum ersten Mal in der Presse Öffentlichkeitsarbeit zurDiskussionen vorgelegt .

23. Februar
1909 - Ein bekannter Forscher der Geschichte der Literatur von Aserbaidschan, Akademiker Hamid MämmägtagiogliArasli (1909 - 1983.11.20) wurde in Ganja geboren.
1911 - Volkskünstler, Regisseur, einer der Gründer des Musiktheaters Aserbaidschans Shamsi BadalbäjogliBadalbäjli (1911 - 1986.05.23) wurde in Shusha geboren.
1918 - Das erste Treffen Kaukasus Sejms fand in Tiflis statt. In Sejm drei großen Parteien - die georgische Sozialdemokratie (Menschevieken) 32, Musavat Partei, 30, an den Armeniern Dashnaksutyun Partei wurde von 27 Abgeordneten vertreten.
1943 - Poet, war Publizist SayavuschÄliogliSərchanli (1943-2005) wurde geboren.
1990 - Die Zentrale Wahlkommission der ArSSR hat einen Beschluss über die Errichtung der Wahlkreise in Bergkarabck für Wahlung des obersten Sowjets .
2001 – In der Nationalversammlung wurde mit Teilnahme der Führung des Landes, die politischen Kräfte, die Politikern über Berg-Karabach-Konflikt zu Gesprächen zu öffnen.
2003 - Der berühmte Schauspieler, Volkskünstler HasanagaTurabov (1938.03.24 - 2003) wurde gestroben.

24. Februar,
1830 - Die Russische Armee-Korps in Kaukasus wurde unterbracht in die Car-Balaken Region um den Aufstand zu unterdrücken.
1864 - Namhafter Denker, Schriftsteller, Übersetzer, Dichter, Arzt, Sozialarbeiter ÄliBäy Molla HüsejnogliHuseynzade wurde (1864-17.03.1940) in Salyan geboren.
1881 - Namhafte Dichter, Schriftsteller Abdulla Shaig (Abdullah Mustafa ogluTalibzade, 1881-24.7.1959) wurde geboren 
1886 - Volks-Held, AbbasguluBäyXanbalaSadlinski (1886-1930), West-Aserbaidschan (dem heutigen Territorium von Armenien) wurde in dem Dorf VediVedibasar Bezirk geboren.
1921 - Volkskünstler, ein berühmter Maler und Grafiker OgtajSejidHüsejnogliSadigsadä wurde geboren.
1928 - Der Geograph Wissenschaftler BudagBudagov wurde geboren.
1934 - Joseph, Sohn des berühmten Künstlers Jamil Mir Mufidzadənin Geburtstag.
1991 - Während des Berg-Karabach-Konflikts hat die Armenien den nächsten Terroranschlag verübt.
1992 - Der iranische Außenminister Ali Akbar ist mit Vermittlungsbehmühungen für Karabchkonfilikt in Baku einen Besuch.
1994 - Die Nationalversammlung einen Beschlus über Tag der Chodschali Völkermord eingenommen.

25. Februar
1910 – Academik Imam Mustafayev (1910-1997) wurde in Gakh geboren.
1910 - Ein bekannter Maler, einer der Gründer des notionalen Theaters-Dekoration Kunst Rustam Mustafayev (1910-1970) wurde geboren.
1951 - Ein bekannter Journalist verdienter Künstler ShakirYaqubov Hanifa ogli im Dorf Astara Region geboren.
1964 - Nationalheld von Aserbaidschan SachilAlamdarogliMämmädov wurde (1964.02.25), West-Aserbaidschan, Ulukhanli (Masis) Region, die Necili (Nizami) geboren
1919 - Das Parlament von Aserbaidschanischer Demokratischer Republik die nächste Regierung geführt, um die Krise im dritten Kabinett geschlossen KhoyskiFatali Khan.
1988 - Armeniens territoriale Ansprüche gegen Aserbaidschan und Berg-Karabach-Konflikt, der mit der neuen Kollision begann statt.
1992 - Zwischen Aserbaidschan und Arabischer Republik Jemen diplomatische Beziehungen gegründet.wurden
25-26 Februar 1992 - Chodschali Tragödie.

26. Februar,
1905 -der russische Zar Nikolaus II. hat  Kontrolle um die Situation im Kaukasus zu stärken den direkten Verwaltungsystem - Stathalter System wiederhergestellt.
1914 Herausragender Vertreter der Guerilla-Bewegung in Europa Jawad Häkimli wurde im West-Aserbaidschans geboren.
1921 - Sowjetrussland und Iran unterzeichneten ein Abkommen über diplomatische Beziehungen.
1924 der prominente aserbaidschanische Dichter Ali Tudə wurde, in Chodschali geboren.
1935 - Der sozio-politische Figur Artur Rasizade wurde im Gändsche geboren.
1992 - Im Zuge der militärischen Aggression Armeniens gegen Aserbaidschan war ein geschichtlicher schrecklichster Genozid geschehen 
Von 25. bis 26. Februar 1992, war in der Nacht von den sowjetischen Truppen von der 366. Infanterie-Regiment Zusammenarbeit mit den armenischen Streitkräften als Ergebnis eines Vergleichs von Berg-Karabach – Chodschali okkupiert.
1992- Zwischen Bangladesch und Aserbaidschan wurde diplomatische Beziehungen gegründet.

27. Februar,
1882- Der bekannte Schauspieler, Dramatiker und Pädagoge, MirmahmudKazumovsky wurde. geboren.
1930- Einer der prominentesten Vertreter der aserbaidschanischen Literatur, National Schriftsteller Ali Valiyev wurde geboren.
1950 - Musikwissenschaftler, Kunstkritik, Professor Rena Mammadova wurde geboren.
1988 – Mit der Organisierung armenischer Extremisten und bei Anwesenheit krimineller Elemente wurde im Sumgajit eine Prowokation-der Überfall in den armenischen Häusern durchgesetzt.
1998 - Zwischen Aserbaidschan und Island (der Unabhängigkeit des Aserbaidscans am 19. Januar 1992 anerkannt) wurden diplomatische Beziehungen gegründet.
2003 -Im Washington waren Im Treffen US-Präsident George Bush mit aserbaidschanischem Präsidenten HeydarAliyev Energie und sicherheitspolitische Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern und die Abwicklung des Karabach-Konflikts besprochen.

28. Februar
1894 - Volkskünstler, Film und Theater Schauspieler Mustafa HäschimogluMärdanov wurde in Süd-Aserbaidschan (Marand) geboren
1918 - Volkskünstler Sofia Baschir giziBäsirzade (Vezirova) 1918 - 2000.01.04) wurde in Kazan geboren.Tatar Nationalität.
1952 - Volkskünstler, Komponist EldarMansurov wurde geboren
1990 - UdSSR Kongress der Volksdeputierten hat ein Gesetz , die die Einrichtung von agrarischen Sektor der privaten Haushalte verabschidet. 
1992 - Region Berg-Karabach von Aserbaidschan Eintritt in die Streitkräfte unter einem einzigen Befehl auf das Dekret unterzeichnet wurde.
1992 –Zwischen Aserbaidschan und Vereinigten Staaten und Indien (diese Länder die Unabhängigkeit von Aserbaidschan am 25. und 26. Dezember 1991 anerkannt ) wurde diplomatische Beziehungen gegründet.
1993 –Im folge Terrorakt armenischer Terrororganisation in das Gebiet der russischen Nordkaukasus in der Nähe des Bahnhofs von Gudermes in der Kislovodsk-Baku Personenzug 11 Menschen getötet und 18 verwundet.
1995 –Zwischen Aserbaidschan und Nepal wurde diplomatische Beziehungen gegründet.
2004 - Verdienter Künstler, Sänger RahilaHasanova (1925.02.09 -2004) wurde gestorben.

29. Februar
1716 - Mit der Anweisung Zar Peter I. von Russland wurde die erste Expedition zum Kaspischen Meer angefangen .
1907- Namhafte Figur der Szene, der VolksKünstlerin Fatma Gädrini wurde geboren.
1908- Ein bekannter aserbaidschanischer Wissenschaftler, Doktor der philologischen Wissenschaften, Professor Hadi Mirzazade geboren.
1913- Kinodramatiker bekannter Schriftsteller, AnvarMammadkhanli wurde Im Göjdschaj geboren.
1992 - Armenische Streitkräfte mit Hilfe der 7. Armee Russlands (ehemals UdSSR) war im ersten Mal in die Region Lachineingegreift.
Azerbadschanischer Musiker Verdienter Künstler Mansur Mansurov wurde vor 126 Jahren geboren



Oxunub: 104061



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio