Hauptseite    » HİSTORİSCHEN TAGE    » Dezember   

Dezember

  


1 dezember
1510 – Merv-Krieg zwischen die Armeen der Safevi und der Şeyhbani (Usbeken).
1920 - Neriman Nerimanov, Vorsitzender der bolschewistischen Regierung in Aserbaidschan - des vorübergehenden Revolutionskomitees, schrieb an die armenischen Kommunisten einen Brief und teilte mit, der Übergabe von Zengezur an Armenien zuzustimmen.
1940 – Der Theaterdarsteller, Dramatiker, Darsteller der Aserbaidschanischen SSR (sozialistische Sowjetrepublik) Mirmahmud Kazımovski, Sohn von Mirelekber (1882-1940), ist gestorben.
1940 – Der Autor, Wissenschaftler und Übersetzer Rafig Ağayev, Sohn von İmangulu, ist geboren.
1940 starb der berühmte Darsteller und Dramenautor Mirmahmud Kazımovski.
1989 - Am 69. Jahrestag der Übergabe von Zengezur an Armenien hat das Parlament der Armenischen SSR beschlossen, Bergkarabach und Armenien zu vereinen.
Im Jahr 1510 hat die Armee von Scheich İsmail in der Nähe von Merv gegen die Armee des Gouverneurs von Horasan, dem Usbeken Muhammed Şeybani einen Sieg errungen. 

2 dezember
1463 - Im Senat von Venedig wurde beim Kampf gegen die Osmanen eine Zusammenarbeit mit den Aqqoyunlu behandelt.
1510, 2. Dezember - In der Nähe von Merv hat Scheich İsmail  Özbek den Khan Şeybani besiegt.
1914 Der berühmte Wissenschaftler für Erdöl, Ordinarius Soltan Mehdiyev ist geboren. 
1919 Neceff Nerimanov, der Sohn von Neriman Nerimanov, dem Helden des zweiten Weltkriegs und Staatsmann von Aserbaidschan ist auf die Welt gekommen.
1920 - Zwischen der Türkei und der Taschnak Republik von Armenien wurde der Vertrag von Alexandropol (Gümrü) unterzeichnet.
1936 Der berühmte Regisseur, Wissenschaftler der schönen Künste Cahid Nezerov ist auf die Welt gekommen. 2005 - Die erste Versammlung der dritten Legislaturperiode von Aserbaidschan hat stattgefunden, bei der Themen zur Organisation behandelt wurden.

3 dezember
1991 – Das Parlament von Aserbaidschan hat mit der Bitte um die Anerkennung der Unabhängigkeit von Aserbaidschan an die UN und die Staaten der Welt Ersuchen gerichtet.
1996 – Während dem Gipfel der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon (2. - 3. Dezember) wurde der Vorschlag über die Lösung des Bergkarabach-Konflikts anerkannt. 
2008 – Während der Konferenz der Kulturminister des Europarates in Baku „Interkultureller Dialog und die fortwährende Entwicklung der Nachbarstaaten ist der Grundstein des Friedens“ wurde die „Baku-Erklärung“ anerkannt.
Der 3. Dezember gilt auf der ganzen Welt als Tag der Menschen mit Behinderung.
1139 Der berühmte aserbaidschanische Dichter Feleki Şirvani ist geboren. 
1906 Der berühmte Historiker, Ordinarius, Wissenschaftler, Träge der Staatsauszeichnung Abdülkerim Alizade ist auf die Welt gekommen. 
1913 Der berühmte Chemiker, Akademiker, Ordinarius, Wissenschaftler, Träge der Staatsauszeichnung Zülfügar Zülfügarov ist geboren. 
1920 kam der berühmte Gazhel-Dichter Alekber Şahid auf die Welt.

4 dezember
1929 – In Aserbaidschan wurde der erste Tierpark und Forst - der Hof von Zagatala gegründet.
1931 Der berühmte Wissenschaftler, Träger des Staatspreises İsrafil Hüseynov ist geboren.
1950 – Wissenschaftler, Professor, Autor, Professor, Schriftsteller Kemal Abdulla (Kemal Abdullayev, Sohn von Mehdi) ist geboren.
1988 – In Baku wurde auf dem Lenin-Platz (jetzt Azadlık) ab dem 17. November Demonstrationen veranstaltet, die von der Armee beendet wurden.
1999 – Der Staatspräsident Haydar Aliyev hat das Amnestiegesetz unterzeichnet. Vom aufgrund anlässlich des 50. Jahrestages des Europarates verabschiedete Amnestiegesetz machten 11 Tausend inhaftierte Gebrauch, 4 Tausend Menschen erhielten ihre Freiheit
2008 – Bei der ersten Versammlung der Außenminister der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in Helsinki hat die aserbaidschanische Delegation die Erklärung über „Prinzipien zur friedlichen Lösung des Bergkarabach-Koflikts“ veröffentlicht.

5 dezember
Das 20. Jahrhundert ist der Gedenktag des berühmten Vertreters der aserbaidschanischen Literatur, Hüseyn Cavid. 
1897 Der Volkskünstler von Aserbaidschan, Ağasadıg Geraybeyli kam auf die Welt. 
1906 Der Darsteller und Volkskünstler Eşref Yuzifzade ist geboren.
1921 Der berühmte Darsteller und Volkskünstler Hesenağa Salayev ist geboren. 
1930 Der Sänger Memmed Salmanov ist geboren. 
1934 Der aserbaidschanische Autor İsi Melikzade kam auf die Welt.
1941 Der berühmte Politiker, Generalmajor Muhammed Esedov kam im Dorf Baharlı der Ortschaft Zengilan auf die Welt. 

6 dezember
1846 - Der russische Zar Nikola I. hat das Gesetz über die Herrscher im Südkaukasus unterzeichnet.
1876 Kerbelayi Letif, der erste Künstler des Garmons (eine Art Akkordeon) kam in Aserbaidschan in der Stadt Şuşa auf die Welt.     
1881 – Gründungstag der Kommunikation in Aserbaidschan. An diesem Tag wurde die erste Telefonkommunikation in Dienst gestellt.
1911 Der berühmte Geologiewissenschaftler, Ordinarius Edhem Şıhalibeyli wurde geboren
1993 - Mit Beschluss des nationalen Parlaments wurde die vorübergehende Kommission zur Vorbereitung des neuen Grundgesetzes von Aserbaidschan gegründet.
1996, Dezember - Gipfeltreffen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in Lissabon.
Mit Beschluss des Staatspräsidenten von Aserbaidschan vom 2. Dezember 2006 wurde in Zusammenhang mit dem 125. Jahrestag der Kommunikation der 6. Dezember als Feiertag des Personals im Kommunikations- und Informationswesen erklärt.

7 dezember
1875 – Khan Feteli Hoyski (1875-1920), einer der Gründer der Volksrepublik Aserbaidschan, kam in Şeki auf die Welt.
1918 – In Baku wurde im Gebäude der Mädchenschule (jetzt Institut für handschriftliche Werke der nationalen Wissenschaftsakademie von Aserbaidschan), das durch den berühmten Millionär und Wohltäter Hacı Zeynalabdin Tağıyev  errichtet wurde, nahm das Parlament der Volksrepublik Aserbaidschan seine Tätigkeiten auf.
Am 7. Dezember 1918 wurde das Parlament er Aserbaidschanischen Demokratischen Republik gegründet.
1989 - Der Verwaltungsrat des Parlament der Aserbaidschanischen SSR hat den Beschluss der Parlament des Armenischen SSR über die Vereinigung von Bergkarabach mit Armenien anerkannt (1. Dezember 1989).

8 dezember
8. Dezember 1897 Der aserbaidschanisch e Epidemiologe, Arzt, Professor İsmayıl Ahundov ist geboren.
1901 – Eine der erfolgreichsten Meisterinnen des aserbaidschanischen Kinos, die Volkskünstlerin Merziye Davudova (1901-1962) ist geboren. 
1989 – Angriffe Armeniens gegen Aserbaidschan wegen territorialer Ansprüche haben begonnen. Die Angriffe der bewaffneten armenischen Einheiten auf die Grenzreigonen von Aserbaidschan haben begonnen.
1991 – In der Nähe der Stadt Brest von Weißrussland, im Staatssitz «Viskuli» im Gebiet «Belovejskaya Puşşa» unterzeichneten die Staatspräsidenten von Russland, Ukraine und Weißrussland Boris Yeltsin, Leonid Kravçhuk und Stanislav Şuşkevich die Bekanntmachung über die Gründung der „Gemeinschaft Unabhängiger Staaten“.

9 dezember
1795 - Die russischen zaristischen Armeen unter der Führung von General Savelyev haben über die Stadt Derbend die Grenzen zu Aserbaidschan übertreten und in Aserbaidschan einmarschiert.
1854 Der berühmte Erzieher, Pädagoge, Dichte und Forscher Muhammed Tağı ist geboren. 
1897 – Der berühmte Wissenschaftler, der erste Epidemiologe von Aserbaidschan, Arzt, Professor İsmayıl Ahundov kam auf die Welt.
1920 Letif Seferov, Regisseur und Wissenschaftler der schönen Künste wurde geboren.
1991 - Die Staatspräsidenten der islamischen Konferenz kamen bei einem Gipfel in Dakar, der Hauptstadt von Senegal zusammen. Beim Gipfel wurde die Republik Aserbaidschan Vollmitglied der Organisation.
1992 - Die bewaffneten Einheiten von Armenien haben den Waffenstillstand von Sotschi (September) gebrochen und begannen mit den Angriffen Autonomen Republik auf die Dörfer der Provinz Zengilan. 

10 dezember
1922 – Mit Teilnahme der Vertreter der drei sowjetischen sozialistischen Republiken vom Südkaukasus begann die 1. südkaukasische sowjetische Tagung.
1924 - Nebi Hezri (1924-2007), einer der berühmten Vertreter der aserbaidschanischen Literatur des 20. Jahrhunderts und sozialer Aktivist, kam im Dorf Hırdalan von Baku auf die Welt.
1918 Die berühmte Sängerin Gülhar Hesenova kam auf die Welt.
1991 - Die in Bergkarabach ansässigen Armenier haben ein „Referendum für Unabhängigkeit“ abgehalten.

11 dezember
1870 Der berühmte Autor, Dramaturg und sozialer Aktivist Abdurrahim bey Hakverdiyev kam in der Stadt Şuşa auf die Welt. 
1920 Der Grundstein für die Akademie für Landwirtschaft und Dörfer von Gence wurde gelegt.
1924 Der Autor, Dichter Feteli Sahib ist geboren.
1998, 1. Dezember - Mit Erlass des Staatspräsidenten der Republik Aserbaidschan, Haydar Aliyev, wurde die Akademie für den nationalen Nachrichtendienst gegründet.

12 dezember
1727 - Zwischen Russland und dem Staat der Safevi wurde der Friedensvertrag von Habur unterzeichnet.
1893 – Der berühmte Schauspieler, Regisseur Abbas Mirza Şerifzade (1893-16.11.1938), Sohn von Mirza Abdulresul, kam in Şamahı auf die Welt.
1905 – Beginn der Revolution im Iran.
1926 Der berühmte Vertreter der Dichtkunst von Aserbaidschan Aşık Penah kam auf die Welt.
1933 kam Cabir Novruz, der berühmte Vertreter der Literatur von Aserbaidschan auf die Welt. 
1945 – Im Jahrestag der Meşrute-Revolution hat unter der Führung von Seyid Cafer Pişeveri in Südaserbaidschan neue Siege errungen.
1968 – Der Volkskünstler, berühmte Theater- und Kinodarsteller Mustafa Merdanov (28.02.1894- 1968), Sohn von Haşim ist verstorben.
1999, 12. Dezember - Die ersten Kommunalwahlen von Aserbaidschan.
1999 – In Aserbaidschan fanden die ersten Kommunalwahlen statt.
2003 -12 Aralık - Der frühere Staatspräsident von Aserbaidschan und nationaler Staatsmann Haydar Aliyev ist nach einer langen Krankheit in der Klinik von Cleveland in den USA verstorben.
Todestag des nationalen Staatsmanns Haydar Aliyev, des Architekten des unabhängigen Aserbaidschans. 

13 dezember
1902 Die berühmte aserbaidschanische Wissenschaftlerin, Ärztin und Professorin Umnise Musabeyova ist geboren. 
1910 Der Nationalheld der Sowjetunion, Oberst Aslan Vezirov ist geboren. 
1954 Der berühmte Künstler Sedi Memmedov kam in der Stadt Ağdam auf die Welt.
1991 - Die Souveränität der Republik Aserbaidschan wird von Pakistan anerkannt.

14 dezember
1055 - Die seldschukischen Armeen sind unter der Führung von Sultan Tuğrul bey in Bagdad, die Hauptstadt des Kalifats einmarschiert.
1846 - Der russische Zar Nikola I. hat den Beschluss über die Änderung der Grenzen cün Sidkaukasus unterzeichnet.
1915 - Der berühmte Sänger und Volkskünstler der UdSSR Reşid Behbudov (1915- 9.6.1989) kam in Tiflis auf die Welt. 
1919 – In Baku begann die Konferenz zwischen Aserbaidschan und Armenien.
1927 – Der berühmte Wissenschaftler im Bereich Kristallographie, Doktor der Geologie, Mineralogie, Belletrist, Mitglied der wissenschaftlichen Akademie von Aserbaidschan Hudu 
Memmedov (1927-1988) kam im Dorf Merzili in der Provinz Ağdam auf die Welt.
1929 Die berühmte Belletristin und Übersetzerin Dilara Aliyeva kam auf die Welt. 
1996 Zwischen der aserbaidschanischen staatlichen Erdölgesellschaft SOCAR, der US-amerikanischen „Amoko“, „Yunokal“, der japanischen Firma „ITOCHU“ und der saudiarabischen Firma „Delta“ wurde über gemeinsame Arbeiten zu Kohlenwasserstoffstätten im aserbaidschanischen Gebiet des kaspischen Meeres unterzeichnet. 
2004, Dezember – Kommunalwahlen in Aserbaidschan.

15 dezember
1055 - Die seldschukischen Armeen sind unter der Führung von Sultan Tuğrul bey in Bagdad, die Hauptstadt des Kalifats einmarschiert.
1905 Die aserbaidschanische Malerin, Künstlerin Reyhan Topçubaşova wurde geboren. 
1905 Der weltberühmte aserbaidschanische Wissenschaftler, Ordinarius Yusif Memmedaliyev wurde geboren.
1907 – Der berühmte Wissenschaftler, Ordinarius Hasan Aliyev (1907-1993) kam auf die Welt.
1908 Der berühmte Darsteller und Volkskünstler İbrahim Hamzayev wurde geboren. 
1910 - Der berühmte Geologe, Ordinarius Şefayet Mehdiyev (1910 - 1993) kam auf die Welt.
1912 Der Komponist und Künstler Ağabacı Rzayeva wurde geboren. 
1913 Der berühmte Staatsmann und sozialer Aktivist Kamran Hüseynov kam in der Region Zengezur auf die Welt. 
1918 – Professor Mezahir Abbasov, einer der Helden des Zweiten Weltkrieges, legendärer Pilot, Doktor für Geschichte, Professor wurde geboren. 
1994 – Der Staatspräsident Haydar Aliyev hat während der Tagung der Islamkonferenz in Casablanca (Marrakesch) die moslemischen Länder aufgerufen, gegen die Besetzung der aserbaidschanischen Territorien durch Armenien intensivere Reaktionen zu zeigen und Position einzunehmen.
2001 – Der US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld kam im Rahmen eines Südkaukasus-Besuchs nach Baku. Da war der höchste Besuch des Pentagon.
2003 - Das aserbaidschanische Volk hat sich mit einer Zeremonie von Haydar Aliyev verabschiedet.

16 dezember
1898 – Volksmaler, berühmter Karikaturist Gazenfer Haligov (1898-1981) wurde geboren.
1934 – Einer der berühmtesten Personen der aserbaidschanischen Literatur der 20. Jahrhunderts, Dichter und Übersetzer Tofig Bayram (1934-1991) wurde geboren.
1940 Einer der berühmten Vertreter der aserbaidschanischen Musik, Komponist und Pianist, Künstler Vagif Mustafazade wurde geboren. 
1961 Der aserbaidschanische Nationalheld, Journalist Salatın Askerova wurde geboren. 
1991 – In einer Versammlung des Parlaments der Autonomen Republik von Nachitschewan unter der Führung von Haydar Aliyev wurde der Beschluss zur Erklärung des 31. Dezembers als Tag der Solidarität der Aserbaidschaner anerkannt.
2005 – Mit Erlass des Staatspräsidenten Haydar Aliyev wurde das Ministerium für Ausnahmezustand der Republik Aserbaidschan gegründet.
Mit Erlass des Staatspräsidenten von Aserbaidschan vom 8. Dezember 2006 wurde der 16. Dezember in unserem Land als Tag des Personals des Ministeriums für Ausnahmezustand erklärt.                                                
2005, 16. Dezember - Mit Erlass des Staatspräsidenten Haydar Aliyev wurde das Ministerium für Ausnahmezustand der Republik Aserbaidschan gegründet.
2005, 16. Dezember  - Mit Erlass des Staatspräsidenten Haydar Aliyev wurde das Verteidigungsministerium auf Basis des staatlichen Komitees für Maschinen- und Automobilindustrie gegründet.

17 dezember
1905 Der Volksdichter Osman Sarıvelli kam auf die Welt.

18 dezember
1905 Der berühmte Autor Eyyub Abbasov kam auf die Welt.
Vom 18. Dezember 1910 bis zum 12. März 1911 wurde in Baku die Wochenzeitschrift „Biene“ gedruckt. 
1917 – Der Führer des bolschewistischen Russlands, der Vorsitzende des Komitees des Volkskommissariats der UdSSR, Vladimir Lenin hat den Führer der Bolschewisten in Baku, Stepan Şaumyan’ zum außerordentlichen Kommissar von Kaukasus erklärt.
1928 - Der Künstler und Musiker Gulu Askerov (1928-1989), Sohn von Rustam, kam in der Ortschaft Salyan auf die Welt. 
1934 - Der Dichter und Dramaturg Teyyub Kurban (Teyyub Kurbanov, Sohn von Yarmemmed) kam auf die Welt.
1997 – Der Staatspräsident Haydar Aliyev hat den „Erlass über die zwischen 1948-1953 aus den historischen und ethnischen Territorien in Armenien ausgewiesenen Aserbaidschaner“ unterzeichnet. 
2008 –  Als Tag der Solidarität der Aserbaidschaner auf der Welt wurde in Baku die Konferenz des Koordinationsrates der Aserbaidschaner auf der Welt mit dem Thema „Aserbaidschan - Die Tür zum Osten“ veranstaltet.  

19 dezember
19: Dezember Tag der Unterstützung von Mittellosen.
1913 Der Kino-Dramaturg, Künstler Enver Memmedhanlı kam auf die Welt
1921 Mikayıl Abdullayev, berühmter Vertreter der aserbaidschanischen Malereischule, Träge des Staatspreises kam auf die Welt

20 dezember
1854 In der Stadt Şuşa kam der berühmte Arzt und sozialer Aktivist Abdulkerim Mehmandarov auf die Welt. 
1878 Mustafa Mahmudov, Mitglied des Volksparlaments von Aserbaidschan kam auf die Welt. 
1896 Celil Hüseynov, Arzt, Ordinarius, Wissenschaftler, Träge des Staatspreises und einer der Mitgründer der pathologischen Anatomiewissenschaft in Aserbaidschan kam auf die Welt.
1900 Der Brigadegeneral Yakub Guliyev kam in Şuşa auf die Welt. 
1905 – Atababa Musahanlı (1905-1941), Kritiker und Belletrist kam auf die Welt.
1925 - Philosoph, Professor Şüküfe Mirzayeva, Tochter von Şamil, kam auf die Welt.
1947 Nizami Remzi, berühmter Dichter des Gazhel-Genre kam auf die Welt.
1956 kam auf die Welt der aserbaidschanische Nationalheld Riad Ahmedov auf die Welt.
1991 – Der Nationalrat des Parlaments hat den „Beschluss über die Annäherung der Republik Aserbaidschan an die GUS“ anerkannt.
1991 – Litauen hat als erste ehemalige Republik der früheren UdSSR die Souveränität von Aserbaidschan anerkannt.
1993 – Staatspräsident Haydar Aliyev hat während eines öffentlichen Paris-Besuches die Beteiligun der „Pariser Bekanntmachung für ein neues Europa“ als einer der eigentlichen Verträge Aserbaidschans für die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) unterzeichnet.
1994 – Gemäß den Ergebnissen der Versammlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in Budapest (5. - 6. Dezember 1994) wurde in Wien in Zusammenhang mit der Bergkarabach-Frage zwischen Armenien und Aserbaidschan der hohe Planungsrat der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) gegründet. 
2005, 20. Dezember - Mit Erlass des Staatspräsidenten der Republik Aserbaidschan İlham Aliyev wurde der Namen von Haydar Aliyev an die Akademie des Ministeriums des Nachrichtendienstes vergeben.
2009, 20. Dezember – Die U-Bahn-Station der Azadlık Straße wurde in Betrieb genommen.

21 dezember
1913 - Der Dichter, Übersetzer, Dolmetscher Alekber Ziyatay (Alekber Caferov, Sohn von Hasan 1913-02.07.1982) wurde in der Stadt Gence geboren. 
1916 – Autor, Kulturelle Süleyman Veliyev ist geboren
1922 Der Belletrist und Autor, Wissenschaftler Kamran Memmedov ist auf die Welt gekommen.
1923 - Der berühmte Historiker und Ordinarius, Nationalheld der Sowjetunion Ziya Bünyadov (1923-1997) kam in Astara auf die Welt.
1923 – Die berühmte Sängerin, Volkskünstlerin Tükezban İsmayılova (1923-24.03.2008), Tochter von Muharrem kam auf die Welt.
1927 –  Der berühmte Bildhauer Ömer Eldarov ist auf die Welt gekommen. 
1991 – Die Republik Kirgisien hat Aserbaidschans Unabhängigkeit offiziell anerkannt. 
1999 - Im 1. Kongress der Aserbaidschanischen Partei wurde der stv. Vorsitzende der Aserbaidschanischen Erdölgesellschaft İlham Aliyev zum Vorsitzenden der Neuen Aserbaidschanischen Partei gewählt.

22 dezember
1911 – Der berühmte Journalist, Pädagoge, Professor Nesir İmanguliyev (1911-1998) kam auf die Welt.
1919 – Die 5. Regierung der Volksrepublik Aserbaidschan wurde durch das Parlament bestätigt.
1920 – Der berühmte Dramaturg, Regisseur Hasan Seyidbeyli (1920-1980) ist geboren. 
1942 – Dem berühmte Soldaten, General Hezi Aslanov wurde zum ersten Mal der Titel Nationalheld der Sowjetunion vergeben.
1992 – Das Parlament des Nationalrats hat das „Gesetz zur öffentlichen Sprache der Republik Aserbaidschan“ verabschiedet.
1993 – Die Nationale Armee von Aserbaidschan hat den Angriffen der Armee von Armenien Einhalt geboten und sie zur Rückkehr in die Region Arzaboyu in der Provinz Fuzuli gezwungen.
1994 – Zwischen Aserbaidschan und der Republik Honduras wurden diplomatische Beziehungen aufgenommen.
1900  Der berühmte Pädagoge, Wissenschaftler, Mitglied der wissenschaftlichen Akademie der UdSSR, Professor Ali Emiraslanov kam in Gubadlı auf die Welt. 
1906 Der Sänger, Volkskünstler Alövset Sadogov ist geboren.
1918 Der berühmte Agent, Nationalheld der Sowjetunion Mehdi Hüseynzade kam auf die Welt.

23 dezember
1911 Der Belletrist, Dichter und Übersetzer Mübariz Alizade kam auf die Welt.
1913 Der Künstler, Darsteller İmamverdi Bağırov, der auf seine Weise zur Entwicklung des aserbaidschanischen Theaters beitrug, kam auf die Welt.
1947 – Die Regierung der UdSSR hat das Gesetz Nummer 4083 über „Die Umsiedlung aserbaidschanischer Einwohner in der Armenischen SSR zum Kür-Araz-Tal“ anerkannt.
1961 - Der Autor-Dramaturg Elçin Hüseynbeyli kam in der Provinz Cebrayıl auf die Welt. Er ist Mitglied der Autorenvereinigung und der Redaktuer der Zeitschrift „Ulduz“.
1991 – Die Schweizerische Eidgenossenschaft hat die Unabhängigkeit der Republik Aserbaidschan öffentlich anerkannt.
2005 - Das Zivilflugzeug AN-140 von Baku nach Aktau (Kasachstan) ist wenige Minuten nach dem Abflug vom Flughafen Haydar Aliyev in der Nähe des Kaspischen Meeres, in der Ortschaft Nardaran abgestürzt. 
2009, 23. Dezember - Kommunalwahlen in Aserbaidschan.

24 dezember
1961 – Der Staatspräsident der Republik Aserbaidschan İlham Aliyev, Sohn von Haydar, kam in Baku auf die Welt.
1939 – Der berühmte Dichter Memmed Aslan (Memmed Aslanov, Sohn von Muhtar) kam im Dorf Laçın, Provinz Kelbecer auf die Welt.
1979 – Die Darstellerin Sona Hacıyeva (25.6.1907, Şeki - 1979), Tochter von Salman, ist verstorben.
1993 – Der Staatspräsident Haydar Aliyev hat während der ersten Teilnahme des Gipfels der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten in Ağkabat die Mitglieder aufgefordert, die Übergriffe von Armenien gegen Aserbaidschan zu verurteilen.
1905 Der berühmte aserbaidschanische Architekt Sadıg Dadaşov kam auf die Welt.
1921 Ziya Bünyadov, der berühmte Orientalist und Historiker, Ordinarius kam auf die Welt.
1908 Der berühmte Experte im Gebiet der Elektroniktechnologie, Wissenschaftler Zeki Kazımzade kam auf die Welt.
1920 Der berühmte aserbaidschanische Wissenschaftler, Ordinarius, Philosoph Firudin Köçerli kam auf die Welt.

25 dezember
833 - Zwischen den Armeen von Babek Hürremi und des Kalifaten fand in der Nähe von Hemedan ein zweiter Krieg statt.
1906 Der berühmte Belletrist und Übersetzer Ali Sultanlı ist geboren.
1909 Der berühmte aserbaidschanische Darsteller Alesker Şerifov kam auf die Welt.
1911 - Der berühmte Soldat, General Teymur Bünyadov (1911-1974) kam auf die Welt.
1922 Der Kritiker und Übersetzer İslam İbrahimov ist geboren.
1935 Yusif Sanedoğlu, Vertreter der modernen aserbaidschanischen Literatur, Volksautor kam auf die Welt.
1940 – Die berühmte Historikerin, Ordinarius, Stellvertretende Direktorin des historischen Museums der nationalen wissenschaftlichen Akademie von Aserbaidschan Naile Velihanlı, Tochter von Memmedali kam auf die Welt.
1960 – Niyazi Aslanov (1960-04.05.1992),Sohn von Seferhan, Nationalheld von Aserbaidschan kam auf die Welt.
1965 – Geburtstag des Nationalhelden von Aserbaidschan, Füzuli Rüstemov (1965 - 1990), Sohn von Salah.
1991 - Beschluss zum Übergang zum «Lateinischen Alphabeten in Aserbaidschan».
1991 - Ab dem Schuljahr 1992-1993 wurde das „Gesetz über die Einführung einer Aufnahmeprüfung für Universitäten und Hochschulen in Aserbaidschan“ verabschiedet.
1991 – Der Nationalrat des Parlaments hat den Vorschlag über die Erklärung des 31. Dezember zum Tag der Aserbaidschan auf der Welt angenommen.
1991 – In Washington hat der Staatspräsident der USA, Bush Senior das Gesetz über die Anerkennung der Republiken der ehemaligen UdSSR anerkannt.
1991 - Der Iran hat die Souveränität von Aserbaidschan anerkannt. Zwischen zwei Ländern begannen am 12. März 1992 diplomatische Beziehungen. 
1991 - Der Staat Israel hat die Souveränität von Aserbaidschan anerkannt. Zwischen zwei Ländern begannen am 7. April 1992 diplomatische Beziehungen.
1991 - Libyen hat die Souveränität von Aserbaidschan anerkannt. Zwischen zwei Ländern begannen am 16. März 1992 diplomatische Beziehungen.

26 dezember
1802 – Die Gouverneure von Nordkaukasus und einige Khane von Aserbaidschan haben den Georgiyevsk-Vertrag über den Beitritt zur russischen Leitung unterzeichnet. 
1901 Der aserbaidschanische General, Ingenieur Memmedbağır Bağırov ist geboren.
1918 – Das Parlament der Volksrepublik Aserbaidschan hat die 3. Regierung von Feteli Khan Hoyski bestätigt. 
1919 – Volkskünstlerin, berühmte Bauchtänzerin Emine Dilbazi (1919) kam auf die Welt.
1991 - Die letzten aserbaidschanischen Familien wurden aus Hankendi (Stepanakert) von den Armeniern vertrieben.
1991 - Kuba hat die Souveränität von Aserbaidschan anerkannt. Zwischen zwei Ländern begannen am 27. März 1992 diplomatische Beziehungen. 
1991 – Australien hat die Souveränität von Aserbaidschan anerkannt. Zwischen zwei Ländern begannen am 19. Juni 1992 diplomatische Beziehungen.

27 dezember
927 - Die Armeen des Präsidenten des Aserbaidschan Saciler-Staates (jetzt in Süd-Aserbaidschan - Gebiet von Cenubi Aserbaidschan) Yusif Sacioğlu und der Armee des Kalifaten (arabische Armee) fand in der Nähe von Kufe noch ein Krieg statt.
1805 – Die russische Armee hat nach Besetzung der Khanate Karabach und Şeki (Mai 1805) Şirvan angegriffen und in die Stadt Şamahı einmarschiert.
1921 Der berühmte Zoologe, Ordinarius Musa Musayev kam auf die Welt.
1932 Der berühmte Komponist, Volkskünstler Oktay Kazımov kam auf die Welt.
1932 – In der UdSSR wurde der Übergang zum obligatorischen Personalausweis und Melderegister verabschiedet.
1991 - Kambodscha hat die Unabhängigkeit der Republik Aserbaidschan anerkannt. 
Anfang des 19. Jahrhunderts fand die stufenweise Besetzung aserbaidschanischer Gebiete durch Russland statt. Bis 1805 wurden nach den Khanaten Şeki und Talış auch die Gebiete in Şirvan okkupiert.

28 dezember
1894 Einer der berühmten Darsteller des aserbaidschanischen Theaters, Volkskünstler Mustafa Merdanov kam auf die Welt.
28. Dezember 1918 Der Gründungsprozess der 3. Regierung unter der Führung von Feteli Khan ging zu Ende.                                   
1941 Der berühmte Dichter und Publizist Şahmar Ekberzade kam auf die Welt.  

29 dezember
1921 – Die Volksautorin, Belletristin und Publizistin Aziza Ceferzade (1921-2003) kam auf die Welt. 
1946 Der berühmte Dichter Nüsret Kesemenli kam auf die Welt.
1991 – Referendum über das Grundgesetz zur Unabhängigkeit der Republik Aserbaidschan.
1998 - Das Grundgesetz der Autonomen Republik von Nachitschewan wurde durch den Nationalrat bestätigt und verabschiedet.
1999 Mit Erlass des nationalen Oberhaupts Haydar Aliyev das staatliche Erdölfonds gegründet.                              
1999 – Die Satzung des Erdölfonds der Republik Aserbaidschan wurde durch Staatspräsident Haydar Aliyev bestätigt.
2000 – Staatspräsident Haydar Aliyev hat am Beginn des Jahres 2001, des 21. Jahrhunderts und des 3. Jahrtausends eine Sprache an das aserbaidschanische Volk gehalten.
2006 – Der Staatspräsident İlham Aliyev hat einen Erlass zur Eröffnung des Haydar Aliyev Zentrums in Baku unterzeichnet.
2006 – Mit Erlass des Staatspräsidenten İlham Aliyev wurde die Zivilluftfahrtgesellschaft der Republik Aserbaidschan gegründet.

30 dezember
1904 In Baku wurde das historische Abkommen mit der Bezeichnung „Erdölgrundgesetz“ verabschiedet.
1904 – In Baku endete der Generalstreik zwischen der Erdölarbeiter mit der Unterzeichnung des „Gemeinsamen Abkommens“. 
1906 - Der persische Scheich Müzefferiddin hat die Einführung des Grundgesetzes unterzeichnet
1909 İsrafil Demirov, Wissenschaftler für Pharmazie, Professor ist auf die Welt gekommen. 
1915 Der Chemiker, Wissenschaftler, Mitglied der aserbaidschanischen wissenschaftlichen Akademie Bilal Dadaşov ist auf die Welt gekommen. 
1922 – In Moskau wurde während des 1. Kongresses der Sowjetunion die Gründung der UdSSR bekannt gegeben.
1926 Der berühmte Sänger, Volkskünstler Ebülfet Aliyev ist auf die Welt gekommen. 
1930 Der berühmte Mathematiker, Ordinarius Feramez Magsudov ist auf die Welt gekommen.
1950 Der bekannte Volkswirtschaftler, Professor Sofig Hüseynov ist auf die Welt gekommen.
1989 – Die Stadt Gence erhielt ihren ursprünglichen Namen zurück.
1989, 30. Dezember – Die Stadt Gence erhielt ihren ursprünglichen Namen zurück.
1991 – Das Königreich von Saudi Arabien hat die Unabhängigkeit von Aserbaidschan anerkannt.
1991- Bangladesch hat die Unabhängigkeit von Aserbaidschan anerkannt.
1991- Finnland hat die Unabhängigkeit von Aserbaidschan anerkannt..

31 dezember
31. Dezember Tag der Aserbaidschaner auf der Welt. 
1812 – Während des russisch-persischen Krieges (1804-1813) haben die russischen Armeen, die die Gebiete in Nordaserbaidschan besetzt halten, die Burg Lenkeran, das Zentrum des Khanats von Talış (Lenkeran) besetzt.
1903 – Mikayıol Mikayılov, einer der ersten Regisseure des aserbaidschanischen Kinos kam auf die Welt.
1905 - Der berühmte Wissenschaftler, Ordinarius, sozialer Aktivist Yusif Memmedaliyev (1905-15.12.1961) kam auf die Welt.
1910 - Dramaturg, Autor Ebil Yusifov, Sohn von Memmed (Ebil Yusif, 1910 - 29.3.1984) kam auf die Welt.
1920 - Dichter Şair Zeynal Cabbarzade (Zeynal Cabbarov, Sohn von Aliabbas 1920 - 20.1.1977) kam auf die Welt.
1925 – Geburtstag des Belletristen, Publizisten, Professors Sadig Şükürov, Sohn von Cafer.
1927 Asker Abdullayev, berühmter Wissenschaftler, Mitglied der Wissenschaftsakademie, Träger der Staatsauszeichnung kam auf die Welt.
1928 Geburtstag des berühmten Regisseurs Rauf Kazımovski. 
1933 – Der Belletrist, Kritiker Abbas Samedov kam auf die Welt.
1934 – Der große Autor, Dramaturg Cafer Cabbarlı (22.03.1899 Hızı – 1934 Bakü ) ist verstorben. 
1935 – Di Belletristin, Typografin Ofelya Baayramova, Tochter von Eşref kam auf die Welt.  
1989 – Tausende von Menschen haben in der Autonomen Republik von Nachitschewan an der Grenze zwischen der UdSSR und dem Iran Demonstrationen veranstaltet und die Pfeiler und Drähte an der Grenze herausgerissen.
1989 – In Istanbul begann der erste Kongress der Aserbaidschaner auf der Welt.
1991 - Dänemark erkennt die Souveränität Aserbaidschans an.
1991 - Spanien erkennt die Souveränität Aserbaidschans an.



Oxunub: 13305



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio