Hauptseite    » HİSTORİSCHEN TAGE    » Mai   

Mai

  


1.Mai 
Heute ist der Memorialtag des  Vertreters  der aserbaidschanischen Literatur,  Schriftsteller und Publizist, Verdienter Künstler Mämmäd Säid Ordubadi.
1494 – Der  bedeutende   aserbaidschanische Dichter, ein großer Denker Mächämmäd Füsuli (1494-1556) wurde im Irak in Kärbäla geboren.
1900 –Die Regierung  von Zar von Russland hat einen Gesetzt   über die Gebiete der Bauern in Südkaukasus unterzeichnet.  
1901 – Verdienter  Wissenschaftler, Therapeuten und Kardiolog DschahangirAbdullajev  wurde  geboren.
1913 - Verdienter Wissenschaftler, Doktor der technischen Wissenschaften, Akademiker TschingisDschuvarly wurde geboren.
1918 – Die Truppen der   sowjetischen  Kommissare von Baku“  haben nach Guba angegriffen.
1920 – Nach dem Umsturz   der Demokratischen Volksrepublik  Aserbaidschans haben die Truppen des  bolschewistischen   Russlands  nach Shamakhi, Agsu und Ganja angegriffen. 
1934 –Der weltberühmte  Schriftsteller Aserbaidschans Isi Mäliksadä kam zur Welt.

2. Mai
1908 - Die erste weibliche Regisseurin des Ostens und   Aserbaidschans Qämär  wurde  geboren.
1879 - Der bekannte Theater-Arbeiter, Schauspieler, Publizist Mechdi Bäy Hadschinsky wurde  geboren.
1912 – Regisseur, Volkskünstler, Nationalpreisträger  Mächärräm Haschimov wurde  in Baku geboren.
1920 –Bühnenmeister, verdienter  Künstler Ätayä Aliyeva wurde geboren.
1925 -  Verdienter Erdölarbeiter, Held der Sozialistischen Arbeit Yusif Kerimov  wurde geboren.
1992 - Der türkische Ministerpräsident Süleyman Demirel  trat nach Aserbaidschan ersten Besuch an.
1995 – Nationalversammlung  der Republik Aserbaidschan hat sich für die Ausarbeitung  einer neuen Verfassung  eine  Kommission  gebildet.
2002 – In Sport Concert Complex Baku wurde 45. Europameisterschaften im Freistilringen wurde eröffnet.
2003 - Präsident HeydarAliyev hat  in  dem 58. Jahrestag des Sieges über den Faschismus eine Initiative zur Amnestie geredet.

3. Mai
Dieser Tag wurde in der ganzen Welt  als Internationale Rede-und Pressefreiheit  gefeiert.
1857 - Schriftsteller, Publizist, Übersetzer, Schauspieler Asker Adigozalov (Gorani) wurde geboren.
1920 - Sowjetische Regierung fing an, auf das gesamte Territorium von Aserbaidschan zu verbreiten.
1938 - Bühnenmeister, Schauspieler Kamal Khudaverdiyev wurde  geboren.
1995 –Während des Besuches in Baku  des  türkischen  Außenministers Erdal Inonu wurde in der nationalen  wissenschaftlichen Akademie von Aserbaidschan   das erste Internet-Netzwerk benutzt.

4. Mai
1855 - Volksdichter, Aschig Molla Dschumä wurde  geboren.
1864 - Einer der Gründer der Demokratischen Republik Aserbaidschan  ÄlimardanBäjTopchibasov wurde  geboren.
1949 - Dichter, Verdienter Künstler Elman  Habib wurde in Nachtschivan geboren.
1994 –Während der  Sitzung des GUS-Inter-Parlamentarischen Versammlung  in der  kirgisischen Hauptstadt Bischkek begannen die Verhandlungen  im Rahmen  des armenisch-aserbaidschanischen Konflikts  um  Waffenruhe zu erreichen.
1994 –Bei seinem  Besuch des Präsidenten HeydarAliyev nach Brüssel (Belgien)  hat  er in NATO-Hauptquartier  die Dokumenten  „über  Mitgliedsbeitrag von Aserbaidschan an die Partnerschaftsprogrammfür den Frieden der NATO“ unterzeichnet.
1995 -Mit dem Teilnahme des Präsidenten  Haydar Alijew wurde in Baku das Botschaftsgebäude  von Vereinigten Staaten von Amerika  eröffnet. (Asadlig Straße 83) 

5. Mai
1866 - Der Schriftsteller und Publizist Eynäli Bäy Sultanov wurde geboren.
1886 - Ein bekannter  Volkskünstler, Nationalpreisträger von  UdSSR Ssidgi Ruhulla wurde geboren.
1892 - Der Vertreter der aserbaidschanischen Literatur des XX Jahrhunderts, der große Dichter Ächmad Dschavad wurde  geboren.
1908- Ein prominenter Chemiker, Wissenschaftler, Akademiker  Murtusa Nagiyev wurde geboren
1910-Ein bekannter Kulturschaffende, Lehrer  Adil Iskändarov wurde in Ganja geboren.
1912 - Ein bekannter Schriftsteller und Journalist,  Übersetzer Mämmäd. Akbar  wurde geboren.
1923 - Wissenschaftler, Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Akademiker  Ächmad Machmudov wurde   geboren.
1930, Sänger und  verdienter Lehrer,  Nariman Äliyev  wurde  geboren.
1930-Ein bekannter Sänger, Schauspieler Jagub Mämmädov wurde geboren.
 
6. Mai 
1856 – Eine Aufklärerin von  Aserbaidschan, Frau des ersten aserbaidschanischen Aufklärers, der Gründer der nationalen Presse Aserbaidschans  Hasan Bey Sardabi,  Malikova Hanifa wurde  geboren.
1884 – Aserbaidschanischer  Geografischer, Aufklärer Gafur Räschad Mirzasadä wurde geboren.
1907 - Der Gründer der Hydrogeologie Aserbaidschans  Professor Äzis Äsgärov wurde geboren.
1913 - Ein bekannter Bühnenmeister, verdienter Künstler Imamverdi Bagirov wurde  geboren.
1921 - Das erste All-Aserbaidschan Sowjetkongress hat seine Tätigkeit  (6-19 Mai) aufgenommen.
1930, Doktor der  historischen Wissenschaften, Professor  Rafiq Radschabov wurde geboren.
1949 – In  Kaukasus wurde erste große  Bewässerungssysteme - Samur-Davachi Kanal  gegründet.
1991 - Obersten Sowjet  Aserbaidschans hat  gegen armenischen Versucht über das  Diskutieren  des Berg-Karabach-Konflikts in dem UdSSR Kongress der Volksdeputierten, Einspruch erhoben, und an  Obersten Sowjet der UdSSR appelliert.

8. Mai 
1883 - Baku-Tiflis-Batumi Eisenbahnlinie (520 km lange) hat Tätigkeit aufgenommen.
1910 - Ein bekannter Literaturkritiker  Professor Dschäfär Khandanwurde geboren.
1917 - Volkskünstler, Tar Spieler  Äliagha Guliyev wurde geboren.
1919 - Ein bekannter Komponist und Lehrer,  Soltan Hadschibäyov wurde in Schuscha geboren.
1992 –Die armenischen Streitkräften haben die größte  aserbaidschanische Siedlung in Berg-Karabach Schuscha erobert.
1992 –Aserbaidschan hat  mit Schweden und Italien.
die diplomatischen Beziehungen gegründet.
1994 - , Bischkek-Protokoll wurde von Aserbaidschan unterzeichnet,  das,  von  Vertreter von Russland  in der Minsker OSZE-Gruppe Vladimir Kazimirov nach Baku  mitgebracht wurde. 

9. Mai  
1907-Der  verdiente Wissenschaftler, Akademiker, Mämmädtagi Gäniev wurde geboren.
1909 - Ein bekannter Literaturwissenschaftler,  Akademiker Mammaddschäfär Dschäfärov wurde geboren.

10. Mai
1914 – Der bedeutende  Ingenieur  Aserbaidschans, Nationalpreisträger Älish Lämbäranski wurde  geboren.
1923 - Der bekannte Politiker und Staatsmann, der ehemalige Präsident  Aserbaidschans  Heydar Älirsaoglu Aliyev wurde in der Stadt Nachtschivan geboren.
1926-Der Schriftsteller und Drehbuchautor, Nationalpreisträger, Verdienter Künstler Ächmadagha Muganli wurde  geboren.
1934-Dr bedeutende Literaturkritiker Schamil Gurbanov wurde geboren.
2004 – Für das Lehren des  sozio-politischen und staatlichen Systems von Heydar Aliyev, für die  Umsetzung der  sozialen, karitativen und pädagogischen Projekten wurde  der  Fond Heydar Aliyev aufgebaut.
2004 - Präsident Ilham Alijev hat  im 81-Jahr-Jubiläum  des nationalen Führers Heydar Aliyev ein Begnadigungsdekret  unterzeichnet. 

11. Mai
1907-  Doktor der philologische  Wissenschaftler,  Professor Näsir Mämmädov wurde  geboren.
1911-Theaterstück, Nadir Shah Afshar ( Autor ist ein bekannter Politiker  Näriman Närimanov) zum ersten Mal in das Haus des Generals Hussein Khan Naxcıvanski  inszeniert.
1915 –der bedeutender Bildhauer Aserbaidschans Fuad Abdurahmanov wurde geboren.
1917 – Während des ersten Kongresses der Allrussischen  Muslime  in Moskau(01 bis 11 Mai) wurde  von der von Mächämmad Ämin Rasulzadeh vorbereitender  Resolutionsentwurf angenommen.
1918 –In Batum wurden  zwischen  Osmanischen Reich und Transkaukasien Sejm  neuen Verhandlungen begonnen. 
1935 - Der Volksschriftsteller, Dramatiker, Drehbuchautor Magsud Ibrahimbeyov wurde  geboren.
2007 - Präsident Ilham Alijew hat  an dem Energie Summit   teilgenommen der  in Krakau, in  Polen stattgefunden hat.

12. Mai
Dieser Tag  wird in der ganzen Welt  als Krankenschwestern-Tag  gefeiert.
1905 – Sozialischer  Repräsentant Agamirzä Akhmedov wurde geboren.
1906 – Die Zeitung  Bakinski rabochi- wurde  veröffentlicht.
1907-Der bedeutende Komponist, Volkskünstler, Nationalpreisträger Säid Rustamov wurde geboren. 
1916 - Der bekannte Repräsentant, Wissenschaftler, Doktor der medizinischen Wissenschaften, Professor Väli Achundov wurde geboren.

13. Mai
1943 - Der Schriftsteller, Dramatiker, bedeutender Repräsentant  Eltschin (Efendiev)  wurde geboren.
1929 - Ein bekannter Dichter und Übersetzer, Verdienter Künstler  Hikmät Ziya wurde geboren.
2004 - Die Europäische Kommission  hat  (das oberste Organder Europäischen Union) ein Dokument  über die Strategie der Nachbarschaftspolitik der Europa  beigetreten.
2005-Eine  bekannte  Sängerin, Volkskünstlerin Aserbaidschans  Sara Gädimova  wurde gestorben.
2006 -  In  Aserbaidschan haben  in  den 10 Wahlkreisen  neue Parlamentswahlen stattgefunden.
 
14 Mai
1916 - Der erste aserbaidschanische  Film- in dem Reich des Öls -und Millions,  der, von Ibrahim Musabyov gedreht wurde, wurde inszeniert.
1945 –Literatur Museum Nisami der Akademie der Wissenschaften Aserbaidschans   wurde gegründet.
2011 - In dem 56. EurovisionGesangwettbewerb hat  zum vierten Mal teilnehmende Republik   Aserbaidschan mit dem Duett  Running Scared Eldar Gasimov und Nigar Dschamal gewonnen.

15 Mai
1885 – Der  bekannte Politiker, Publizist und Pädagoge   Mächämmäd Jusif Dschafarsadä wurde  geboren.
1899 - Volkskünstler,  Nationalpreisträger Resa Äfqanlı wurde geboren.
1922 - Der berühmte aserbaidschanische Komponist, Volkskünstler der UdSSR Rauf Hadschiyev wurde  geboren.
1937 - Der berühmte aserbaidschanische  Fußballer, Sportmeister  Tofig Achundov  wurde geboren.

16. Mai
Dieser Tag ist Memorial Tag  des  berühmten aserbaidschanischen  Dichters   Fäläki Schirvani .
1812 –Am Ende  des russisch-türkischen (osmanischen) Krieges  (1806-1812) wurde  in  Bukarester Friedensvertrag unterzeichnet.
1907 – Die berühmte aserbaidschanische  Pädiatrie und Gesundheit Veranstalterin,  Professorin Kubra Farajova wurde  geboren.
1923 -  Verdienter Jurist  Aserbaidschans  Hasan Ssejidov wurde  geboren.
1992 – Der Staatsstreich in Aserbaidschan wurde  in der Nationalversammlung auf offizielle Ebene gehoben.  
1997 - Nationalversammlung  hat  Vertrag über Streitkräfte in Europa auf ratifiziert.

17. Mai
1870- Der  bekannte  Schriftsteller, Dramatiker, Repräsentant  Äbdürrechim Bäj Hagverdiyev in wurde in Schuscha geboren.
1936 – der Dichter Vagif Hüseynov wurde  geboren.
1992 – Die  armenischen Streitkräfte haben  aserbaidschanische Gebiet Latschın  erobert (17-18 Mai)

18. Mai 
Dieser Tag wird als an der ganzen Welt   Museum Tag  gefeiert.
1912 – Der bekennte Ichthyologe von Aserbaidschan, Doktor der   biologischen Wissenschaften, korrespondierendes Mitglied der Akademie Jusif Abdurahmanov wurde geboren.
1927 - Ein bekannter  Urologe,  Akademiker  Mirmämmäd Dschavadsadä wurde  geboren.
1988 –In Baku wurde gegen den armenischen  Gebietsanspruch und  die Deportation der aserbaidschanischen  Bevölkerung von Karabach- ein Protest erhoben.   
1990 – Laut  der Entscheidung des Obersten Sowjets der Republik Aserbaidschan wurden in  Aserbaidschan  den neuen administrativ-territorialen Einheiten gegründet.
1992 - Zwischen Aserbaidschan und Moldawien wurden  diplomatischen Beziehungen gegründet.
1994 - Die Nationalversammlung hat ans Volk an den Waffenstillstandsabkommen mit Armenien(12. Mai 1994)das Volk appelliert.
2002 - Präsident Heydar Aliyev hat auf Einladung des  Präsidenten Irans  Mohammad Khatami nach  Iran einen offiziellen Besuch angetreten.

19. Mai
1869 - Der bedeutende  Aufklärer von Aserbaidschan, Der Repräsentant, Publizist, Rechtsanwalt  Ahmad Bäy Agajev wurde in Shusha geboren.
1898- Volkskünstler,  Opernsängerin Huseynaga Hadschıbababäyov wurde geboren.
1910- Ein bedeutende r Vertreter der aserbaidschanischen Literatur, Volksdichter, Nationalpreisträger  Rasul Rsa wurde  kam zur Welt.
1919 –Während der Versal  Friedensgesprächen haben die  aserbaidschanische  Delegation  mit den Vertretern von Iran und Poilen getroffen. 
1933 - Der bekannte Vertreter der aserbaidschanischen Gesangskunst, Verdienter Künstler Adil Mälikov wurde  geboren.
1935 - Ein bekannter Dichter und Übersetzer,  verdienter Künstler Vladimir Gafarov wurde  geboren.
1990 –In Aserbaidschan wurde  das Institut  Präsident  gegründet. 
1997 – Die  Republik Aserbaidschan hat dem Vertrag  „über konventionelle Streitkräftein Europa „ beigetreten.

20. Mai
1863-Der berühmte aserbaidschanische Wissenschaftler, Philosoph und Literaturkritiker Firudun Bäj Kötschärli   wurde in  Shusha geboren.
1884- Der  Dichter, Literaturkritiker  und Literatur Forscher Salman Mumtaz wurde geboren.
1907 - Der bekannte Vertreter der aserbaidschanischen Musik, Volkskünstlerin Hägigät Rsajeva wurde   geboren.
1920 Doktor der biologischen Wissenschaften, Professor Tofig Gaziyev wurde geboren.

21. Mai
1927-Der berühmte aserbaidschanische Kommandant der Panzertruppen, General – Major   Ibrahim Achmadow wurde geboren .

22. Mai
1879 - Der bedeutende aserbaidschanische Dichter  Mächammed Hadi wurde  geboren.
1918 - Volkskünstler der UdSSR, der  bekannte  Schauspieler, Regisseur, Lehrer   Mechdi   Mamedov  wurde geboren.
1928- Volksmaler von Aserbaidschan  Nadir Gasimov wurde  geboren.
1937 - Komponist, war Volkskünstler Agschin  Älizadeh  wurde in Baku geboren.
1945-  Der bekante Bühnenmeister,  Verdienter Künstler der Republik, Nationalpreisträger   Väfa Fatullayeva wurde  geboren.
1961- der berühmte Komponist   Hikmät  Mirmämmädli  wurde  geboren.
1990 – in Berg- Karabach hat  Parlamentswahl nicht stattgefunden, der, die  Armenische  Sozialistische  Sowjetrepublik  durchgeführt  währe.     
1995 – Zwischen Aserbaidschan und   Demokratischen Volksrepublik Laos  wurden die diplomatischen  Beziehungen gegründet (Laos erkannt die Unabhängigkeit Aserbaidschans   am 2. Januar 1992 an).
2002 - Der Leiter der Vatikan,  Papst  Johannes Paul II   kam auf der  Einladung  des aserbaidschanischen  Präsidenten  Heydar Aliyev nach Baku  zu einem offiziellen Besuch.
2006 –In  Südaserbaidschan in den  großen Städten gegen den Artikel, der gegen die Türken geschrieben wurde,  eine Protestaktion  erhoben.

23. Mai
1911- Der  bekannte  Regisseur, Volkskünstler  Schamsi  Bädälbäyli wurde geboren.
1919- Der Schriftsteller Hüsejn  Ibragimov  wurde geboren.
1923 – In Baku zentrale Staatbibliothek  wurde  eröffnet.
                                                                                 
25. Mai
1908-Ein bekannter Musiker, Garmon-Spieler   Tejjub Demirov wurde  geboren.
1911 – Ein bedeutender Geologen  der Aserbaidschan, sowie der ehemaligen UdSSR, der Held der Sozialistischen Arbeit,  Akademiker  Baba Babasadä wurde   geboren.
1911- Militärrepräsentant, General-Major  Akim Abbasov wurde   in Nachtschivan geboren.
1918 – Die osmanische Militär Delegation kamen unter der Leitung Nuru Pascha nach Gändschä.
19 19-  Der  bekante  Chemiker,  Professor Rustam Äliyev wurde  geboren.
1920 – In Gändschä wurde gegen die Sowjetisierung von Aserbaidschan eine Protestaktion erhoben.  
1923- Der berühmte Wissenschaftler, Doktor der Wirtschaftswissenschaften,  Akademiker  Ächmad  Machmudov wurde   geboren.
1925 - Dichter, Schriftsteller, Dramatiker, Hasan Fätällijev  wurde geboren.
1929- Der Erdölgeologe, Ingenieur  Dschümschüd Ibragimov  wurde geboren.
1938- Der  bekannte  ehrenamtliche  Repräsentant  Samir Novrusov wurde geboren.
1992 –Der russische Präsident Boris Jelzin und der  türkische Ministerpräsidenten  Süleyman Dämiräl  haben  bei ihrem  Treffen  in Moskau  mit einer gemeinsamen Erklärung geredet, die  Friedensgespräche  zwischen  Armenien und Aserbaidschan fordert.
1993 – Die  russische Truppen(ehemalige  UdSSR)  haben Aserbaidschan verlassen. Das  letzte russische Truppenkontingent hat die Stadt  Gändschä verlassen.  Das Verlassen  der   russischen  Truppen Aserbaidschan wurde am  August 1992  in der Autonomen Republik Nachtschivan begonnen.    
2005 – In der Nähe Baku in  Terminal Ssängätschal,  hat im Zusammenhang mit Ölpumpen   in die  Baku-Tiflis-Ceyhan-Ölpipeline  eine Zeremonie stattgefunden.  In  der Zeremonie haben die Präsidenten von  Aserbaidschan, Georgien, Türkei, Kasachstan, Energieminister  von USA insgesamt  die Vertreter der  mehr als 30 Länder  des Unternehmens  teilgenommen. 
 
26. Mai
1894-Der berühmte aserbaidschanische Literaturkritiker, Publizist, Väli Chuluflu  wurde geboren.
1993 - Zwischen Aserbaidschan und  Madagaskar   wurden die diplomatischen  Beziehungen gegründet.
1914 - Einer der berühmten  Vertreter des XX Jahrhunderts Aserbaidschan Literatur, Volksschriftsteller  Ilyas Äfändiev wurde  geboren.
1938 - Dichter und Journalist  Adil Rasul wurde  geboren.
1877 – Der aserbaidschanische  Wissenschaftler, Pädagoge wurde Demokrat Aufklär  Machammadali Tärbiyät  wurde in Täbris geboren.

27. Mai
1906 – Der aserbaidschanische  Regisseur  Volkskünstler  Soltan Dadaschov  wurde geboren.
1918 - Nach dem Zusammenbruch des transkaukasischen Sejms  haben die aserbaidschanischen Abgeordneten in einer  Sitzung in Tiflis, den Nationalrat Aserbaidschans gegründet.
1925-Ein bekannter Schriftsteller und Literaturkritiker und Staatsrepräsentant,  Schikhali Gurbanov  wurde geboren.
1992 - Das Parlament von Aserbaidschan hat einen  Gesetzt Über die Nationalhymne der Republik Aserbaidschan eingenommen. 
2002 – Laut dem  Begnadigungsdekret  des Präsidenten  Heydar Aliyev  wurden 73 Häftlinge freigelassen.
2008 – In der Gulistan Palast  hat  im Zusammenhang mit 90. Jahrestag  der Gründung der demokratischen Republik Aserbaidschan   eine  feierliche Zeremonie  stattgefunden.

28. Mai
1494 – Der berühmte  aserbaidschanische Dichter Mohammed  Füsuli  wurde geboren.
1918 – Bei der Sitzung des aserbaidschanischen Nationalrats in  Tiflis wurde die  Demokratische Republik  von Aserbaidschan gegründet. 
1919 - Die aserbaidschanische Delegation unter der Leitung  Älimärdan Bäj  Toptschubaschov  hat  in dem  Friedenskonferenz  in Paris mit dem Präsident von USA getroffen und  aufgefordert  die  Anerkennung  der Volksrepublik Aserbaidschan .
1942-  Der bekannte TV-Reporter Ächmäd  Aschurbäyov wurde geboren.
1947 - Der berühmte Komponist, Pianist, Volkskünstler, die Leiterin der Komponist Union Aserbaidschans  Firangiz Älisadä wurde  in Baku geboren.
1992 -  In Ssädäräk wurde  die Brücke (Brücke der Hoffnung) eröffnet. Diese Brücke ist zwischen Nachitschewan und  der Türkei einziger Weg. 
2004 – Zwischen Aserbaidschan und Kenia wurden die diplomatischen Beziehungen gegründet.
2006 – Mit der  Baku-Tiflis-Ceyhan-Pipeline  Zum erzten Mal  transportierte Erdöl   ist in dem  türkischen Hafen Ceyhan an der Mittelmeerküste angekommen.

29. Mai
1555 - Abschluss des Friedens Amasia
1913 - Verdienter Künstler, Maler Nusrat  Fätälijev wurde  geboren.
1919 -  Erster aserbaidschanische Held der Sowjetunion Israfil Mammadov, wurde  geboren.
1925 - Ein bekannter  Erdölmeister, Helden der Sozialistischen Arbeit Jusif Kärimov  wurde geboren.
1946- Der bekante verdiente  Künstler und Schauspieler,  Eltschin . Mamedov  wurde geboren.
1992 -  Zwischen Aserbaidschan und Tadschikistan wurden die diplomatischen Beziehungen gegründet.

30. Mai
1862 – Der bedeutende  satirische Dichter,  Aufklärer  und Denker Mirsa  Alakbar Ssabir  wurde in Shamakhi geboren.
1881 - Der bekannte politische Repräsentant, Diplomat Behbud  Aga Schakhtakhtinski  wurde  geboren.
1909 – Der aserbaidschanischen  Geographier, Oceanolog Gasim  Gül wurde  geboren.
1910 - Schauspieler und Regisseur,  Verdienter Künstler Ismail Äfändijev  wurde geboren.
1918 – Über die Gründung der Volksrepublik Aserbaidschan  wurde  die Weltländer   Radiotelegramm, gesendet.
1930 - Dichter, Publizist  Fikret Sadiq  wurde in Schamachi geboren.
1931 Der  bekante Repräsentant  des öffentlichen Lebens Ädschdär Khanbabayev wurde  geboren.
1954 - Schauspielerin,  Volkskünstlerin Schüküfä Yusupova  wurde in Baku geboren.
1991 – Der Armenische Terroristen haben gegen Aserbaidschan den nächste Terroranschlag verübt.  
2003 - Präsident Wladimir Putin hat einen Erlass  über die Auszeichnung mit dem Orden („heiligen Apostels Andrey Pervozvan“) des Präsidenten Aserbaidschans Heydar Aliyev wegen seines erfolgreichen Dienstes bei der Entwicklung   der partnerschaftlichen   Beziehungen  zwischen Russland und Aserbaidschan, unterzeichnet. 

31. Mai
1568 – Der bedeutende Vertreter der klassischen Literatur von Aserbaidschan, Dichter,  Gövsi  Täbrisi wurde  geboren.
1881 - Der bekannte Staatsrepräsentant, Politiker, ein Vertreter des Gründers der Demokratischen  Republik Aserbaidschan,  Näsib Bäy Zusifbäjli  wurde geboren.
1898- Der bekante Sänger von Aserbaidschan Zulfi Adigösälov  wurde geboren.
1906 - In dem  südlichen Kaukasus  haben   zwischen den  Muslim-aserbaidschanische  Bevölkerungen  für erste Staatsduma des Russischen Reich  die Wahlen  statt.
1912 - Der  bekannte Wissenschaftler der  aserbaidschanischen Öl-und Gasindustrie, Professor, Sabit Orudschov wurde geboren.
1920 – Der unter der Leitung General- Major Dschavad bäj Schichliniski  gegen die sowjetische Regierung in Gändschä  stattfindende  Aufstand wurde  gnadenlos niedergeschlagen.   
1922 - Volkskünstler, die bekannte Sängerin  Ssara Gädimova  wurde  geboren.
1929 - Ein bekannter Komponist,  Volksschauspieler Ogtay Sulfugarov  wurde geboren.
2001 – Bei dem Minsk Gipfel der GUS-Staatschefs  haben die Präsidenten von Aserbaidschan, Armenien und Russland, HeydarAliyev,  Robert Kotscharjan und Wladimir Putin  das Karabach-Problem diskutiert.  



Oxunub: 56841



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio